Yahoo Web Search

  1. David Warbeck From Wikipedia, the free encyclopedia David Warbeck (born David Mitchell; 17 November 1941 – 23 July 1997) was a New Zealand actor and model best known for his roles in European exploitation and horror films.

    David Warbeck - Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck
  2. David Warbeck - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck

    David Warbeck From Wikipedia, the free encyclopedia David Warbeck (born David Mitchell; 17 November 1941 – 23 July 1997) was a New Zealand actor and model best known for his roles in European exploitation and horror films.

  3. David Warbeck - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck

    David Warbeck David Warbeck, all'anagrafe David Mitchell (Christchurch, 17 novembre 1941 – Londra, 23 luglio 1997), è stato un attore neozelandese. È noto principalmente per aver interpretato molti film appartenenti al cinema di genere italiano.

  4. Category:David Warbeck - Wikimedia Commons

    commons.wikimedia.org/wiki/Category:David_Warbeck

    Media in category "David Warbeck" The following 2 files are in this category, out of 2 total. Black Snake screenshot.jpg 486 × 333; 22 KB.

  5. David Warbeck – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck
    • Frühes Leben
    • Karriere
    • Leben
    • Finanzierung
    • Persönliches

    David Warbeck wurde 1941 in Neuseeland als David Mitchell geboren. Seine Familie war schottischer Abstammung. Nach dem Schulbesuch in seiner Heimatstadt und in Invercargill schlug er eine Ausbildung als Kunstlehrer ein. Parallel dazu begann er sich für die Schauspielerei zu begeistern und mit einer kleinen professionellen Theatertruppe in Schulen aufzutreten.[1] Warbeck gelangte in der Folge an ein Schauspielstipendium des New Zealand Arts Council, das ihn 1965 an die Londoner Royal Academy of Dramatic Art (RADA) führte. Er besuchte nur kurzzeitig die renommierte Schauspielschule, an der so bekannte Akteure wie Richard Attenborough, Vivien Leigh oder Anthony Hopkins gelernt hatten; laut eigenem Bekunden aufgrund seines schlechten sexuellen Betragens.[2] Stattdessen begann er sich seinen Lebensunterhalt als Fotomodell zu verdienen. Ende der 1960er Jahre erhielt Warbeck erste Engagements in britischen Fernsehserien und trat im englischen Repertoire-Theater in Erscheinung.

    1969 erhielt Warbeck die Hauptrolle als Robin Hood in dem britischen Streifen Wolfshead von John Hough. Der Regisseur vertraute dem Neuseeländer zwei Jahre später eine kleine Rolle in dem Hammer-Horrorfilm Draculas Hexenjagd (1971) an. Im selben Jahr bekleidete der Schauspieler eine Nebenrolle in Sergio Leones Todesmelodie (1971) an der Seite von James Coburn. Es folgten Hauptrollen in Martin Campbells Erwachsenenkomödie The Sex Thief und Russ Meyers Sexploitationsfilm Black Snake (beide 1973), ehe Warbeck zum Ende der 1970er Jahre hin durch einen italienischen Agenten Rollen in italienischen Filmproduktionen erhielt.

    Seine erste Hauptrolle folgte 1980 mit Antonio Margheritis Jäger der Apokalypse, in dem er einen amerikanischen Offizier spielt, der den Auftrag erhält, einen Vietkongsender, der die Moral der US-Truppen untergräbt, zu zerstören. Daraufhin erlangte er Kultstatus[1] durch mehr als 30 weitere italienische Billigproduktionen, meist Abenteuer- oder Horrorfilme, in denen er satanische Opfer (Über dem Jenseits, 1981), Geheimagenten (Fluch des verborgenen Schatzes, 1982), Waffenhändler (Höllenkommando zur Ewigkeit, 1982), Meisterdiebe (Die Überlebenden der Totenstadt, 1983) oder den skrupellosen Mitgiftjäger (Das Haus der Verfluchten, 1985) gab. Oft spielte er unter der Regie von Lucio Fulci und Antonio Margheriti.

    Seine Filmkarriere trug nicht viel zum Lebensunterhalt bei. Für jeden italienischen Streifen erhielt Warbeck laut eigenen Angaben etwa 4000 Pfund, später arbeitete er für viele junge Filmemacher auch unentgeltlich.[2] Sehr viel mehr verdiente er in den 1970er und 1980er Jahren als weltweit agierendes Model. Bis zu 300.000 Pfund konnte Warbeck für ein paar Fernsehwerbespots verlangen.[1] Sein gutes Aussehen machte ihn auch zum potentiellen James-Bond-Nachfolger von Sean Connery und Roger Moore.[3] Den Zuschlag als Geheimagent erhielt der Neuseeländer letztendlich jedoch nicht.

    David Warbeck lebte in London, wo er ein von Giles Gilbert Scott erbautes neugotisches Haus, The Convent genannt, bewohnte, das er mehr als zwei Jahrzehnte lang selbst restaurierte.[2] Von 1965 bis zu seinem Tod war er mit Lois Shephard verheiratet, von der er in seinen letzten Lebensjahren getrennt lebte.[1] Aus der Verbindung entstammte eine Tochter. Warbeck starb 1997 im Alter von 55 Jahren an Krebs.

  6. People also ask

    Who is David Warbeck?

    How old is David Warbeck?

    How did Charles Warbeck die?

    What movies has Warbeck been in?

  7. David Warbeck — Wikipédia

    fr.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck

    David Warbeck, de son vrai nom David Mitchell, est un acteur néo-zélandais né le 17 novembre 1941 à Christchurch. Il est décédé à Londres d'un cancer le 23 juillet 1997 . David Warbeck suit des cours de comédie au Royaume-Uni , à la London Academy of Music and Dramatic Art et à la Royal Academy of Dramatic Art .

  8. David Warbeck - Wikipedia, la enciclopedia libre

    es.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck

    David Warbeck (David Mitchell; 17 de noviembre de 1941 - 23 de julio de 1997) fue un actor y modelo neozelandés, reconocido principalmente por su participación en películas de terror europeas en las décadas de 1970 y 1980. 1

    Año
    Título
    Papel
    1969
    Wolfshead: The Legend of Robin Hood
    Robert de Locksley
    1970
    My Lover, My Son
    Kenworthy
    1970
    Trog
    Alan Davis
    1971
    Journey to Murder
    Chris
  9. The Sex Thief - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/The_Sex_Thief

    The Sex Thief is a 1973 British sex comedy film starring David Warbeck, Diane Keen and Christopher Biggins.It was an early film credit for director Martin Campbell.

  10. Warbeck - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Warbeck

    Warbeck is a surname. Notable people with the surname include: David Warbeck (1941–1997), New Zealand actor Perkin Warbeck (circa 1474–1499), pretender to the English throne during the reign of King Henry VII of England

  11. David Warbeck – Wikipédia

    hu.wikipedia.org/wiki/David_Warbeck

    David Warbeck: mint Sir Charles Walker/Ronald Sopwith a Fekete kígyó című filmben: Életrajzi adatok: Születési név: David Mitchell: Született: 1941. november 17. Christchurch, Új-Zéland: Elhunyt: 1997. július 23. (55 évesen) London, Egyesült Királyság: Házastársa: Lois Shephard (1965–1997) Pályafutása: Iskolái

  12. People also search for