Yahoo Web Search

  1. Woodstock, New York - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Woodstock,_New_York

    From Wikipedia, the free encyclopedia For the music festival, see Woodstock. Woodstock is a town in Ulster County, New York, in the northern part of the county, northwest of Kingston. It lies within the borders of the Catskill Park.

    • History

      The first non-indigenous settler arrived around 1770, and...

    • Geography

      According to the United States Census Bureau, the town has a...

    • Music and art

      The town is famous for lending its name to the Woodstock...

  2. Woodstock - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Woodstock

    Woodstock was a music festival held August 15–18, 1969, on Max Yasgur's dairy farm in Bethel, New York, 40 miles (65 km) southwest of the town of Woodstock.Billed as "an Aquarian Exposition: 3 Days of Peace & Music" and alternatively referred to as the Woodstock Rock Festival, it attracted an audience of more than 400,000.

  3. Woodstock (CDP), New York - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Woodstock_(CDP),_New_York

    From Wikipedia, the free encyclopedia Woodstock is a hamlet (and census-designated place) in Ulster County, New York, United States. The population was 2,088 at the 2010 census. The community of Woodstock is in eastern part of the Town of Woodstock and is northwest of Kingston, New York.

    • 5.9 sq mi (15.3 km²)
    • Ulster
  4. People also ask

    Where is Woodstock NY located?

    What towns are near Woodstock?

    How did Woodstock start?

    Is Woodstock in New York City?

  5. Woodstock, New York - Simple English Wikipedia, the free ...

    simple.wikipedia.org › wiki › Woodstock,_New_York

    Woodstock is a town in Ulster County, New York, United States. The population was 5,884 at the 2010 census. References This page was last changed on 24 October 2018 ...

  6. New Woodstock, New York - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › New_Woodstock,_New_York

    From Wikipedia, the free encyclopedia New Woodstock is a hamlet in the town of Cazenovia, Madison County, New York, United States. The zipcode is: 13122.

    • United States
    • Madison
    • 1,306 ft (398 m)
    • New York
  7. Woodstock (New York) – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Woodstock_(New_York)
    • Übersicht
    • Geographie
    • Verkehr
    • Vorgeschichte
    • Kultur
    • Demographie
    • Persönlichkeiten

    Woodstock ist eine Stadt im Ulster County im US-Bundesstaat New York mit 5884 Einwohnern (Stand: 2010). Die Stadt liegt nordwestlich von Kingston. Die Stadtfläche erstreckt sich über 175,7 km². Die Stadt wurde insbesondere durch das nach ihr benannte Woodstock-Festival bekannt, obwohl sich das Veranstaltungsgelände etwa 70 Kilometer entfernt bei Bethel befand.

    Nach den Angaben des United States Census Bureau hat die Stadt eine Fläche von 175,8 km², wovon 174,8 km² auf Land und 1,0 km² (= 0,53 %) auf Gewässer entfallen. Die Stadt liegt im Norden des Countys die nördliche Stadtgrenze bildet die Grenze zum Greene County , nordwestlich von Kingston.

    New York State Route 212 führt durch das Stadtgebiet, das innerhalb der Grenzen von Catskill Park liegt.

    1816 entstand eine Gerberei, die Woodstock Tannery, die die von den umliegenden Siedlern gelieferten Tierhäute zu Leder verarbeitete. Um die erforderlichen Gerbstoffe zu gewinnen, wurden im weiten Umland die Hemlocktannen gefällt. Die Woodstock Tannery entwickelte sich im Amerikanischen Bürgerkrieg zu einem Hauptlieferanten von Leder für die Stiefel der Soldaten der Unionsarmee. 1898 entstand die Woodstock Elgin Creamery.

    Woodstock galt um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert als Künstlerkolonie, und verschiedene Maler der Hudson River School etwa E. Charlton Fortune und Spencer Trask waren häufig zu Gast. Das Arts and Crafts Movement gelangte um das Jahr 1902 nach Woodstock. Die 1903 entstandene Byrdcliffe Colony ist die älteste Künstlerkolonie des Arts & Crafts Movements. Sie lockte Künstler nach Woodstock, die hier unterrichteten und Kunsthandwerk herstellten, wie Möbel, Metallarbeiten, Töpfereierzeugnisse, Webearbeiten und die erste Malerschule Woodstocks gründeten. Die Kolonie änderte somit das Kulturleben in der Stadt dauerhaft. In der Stadt ist die von John Carlson, Frank Swift Chase, Andrew Dasburg, Carl Lindin und Henry Lee McFee gegründete Woodstock Artists Association and Museum (WAAM) beheimatet. In deren ständigen Ausstellung finden sich Werke wichtiger US-amerikanischer Künstler, wie etwa Milton Avery, George Bellows, Edward Leigh Chase, Frank Swift Chase, Marion Greenwood, Philip Guston oder Yasuo Kuniyoshi. Die Art Students League of New York hielt hier von 1906 bis 1922 und nochmals von 1947 bis 1979 in Woodstock Sommerkurse ab. Seit 1980 existiert eine Kunstschule. Die 1939 gegründete Woodstock Guild kümmert sich heute um die 140 Hektar große Byrdcliffe Colony. Die Organisation veranstaltet Ausstellungen, Kurse, Tanz- und Theaterdarbietungen und betreibt den ältesten Kunsthandwerksladen von Woodstock, die Fleur de Lis-Gallery, die über 60 Künstler vertritt. Die Byrdcliffe Colony ist ebenfalls im National Register of Historic Places eingetragen.

    Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten die Town of Woodstock 6241 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 35,7 Personen pro km². Es gab 3847 Wohneinheiten, durchschnittlich 22,0 pro km². Die Bevölkerung bestand zu 94,25 % aus Weißen, 1,30 % Schwarzen oder African American, 0,21 % Native American, 1,57 % Asian, 0,02 % Pacific Islander, 0,79 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,87 % nannten zwei oder mehr Rassen. 2,56 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein. Die Bewohner Woodstocks verteilten sich auf 2946 Haushalte, von denen in 21,7 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 44,2 % der Haushalte stellten Verheiratete, 7,9 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 44,8 % bildeten keine Familien. 35,5 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 10,6 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,10 und die durchschnittliche Familiengröße 2,71 Personen. Die Stadtbevölkerung verteilte sich auf 18,0 % Minderjährige, 3,7 % 1824-Jährige, 23,0 % 2544-Jährige, 38,0 % 4564-Jährige und 17,3 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 48 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 94,7 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 93,1 Männer.

    Schon vor dem Festival lebten einige bekannte Musiker im Ort, danach steigerte sich die Zahl derer aber enorm. Einige bekannte Künstler, die im Ort lebten oder noch leben, sind:

  8. Woodstock, New York - Wikipedia

    ro.wikipedia.org › wiki › Woodstock,_New_York

    Woodstock este un oraș cu statutul de târg aflat în comitatul Ulster, statul New York, Statelor Unite ale Americii.Populația localității era de 6.241 locuitori conform datelor furnizate de United States Census Bureau la data recensământului național din anul 2000.

  9. Talk:Woodstock, New York - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Talk:Woodstock,_New_York

    "Woodstock, New York" is the correct name, and is consistant with Wikipedia naming conventions. "Woodstock, New York" had, previous to this move, been a redirect to "Woodstock (town), New York", which as far as I can determine was a Wikipedia produced neologism, with no history of common use elsewhere and no reason for existance here.

  10. Woodstock, New Brunswick - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Woodstock,_New_Brunswick

    Woodstock is a town in Carleton County, New Brunswick, Canada on the Saint John River, 103 km upriver from Fredericton at the mouth of the Meduxnekeag River.It is near the Canada–United States border and Houlton, Maine and the intersection of Interstate 95 and the Trans-Canada Highway making it a transportation hub.

    • 36 to 85 m (118 to 279 ft)
    • Canada
  11. People also search for
  1. Ad
    related to: Woodstock, New York wikipedia