Yahoo Web Search

  1. About 1,290 search results
  1. Steffani: Unterscheidung parlamentarischer und präsidentieller Regierungssysteme 393 Das parlamentarische Abberufungsrecht ist von grundlegender verfassungspolitischer Bedeutung, da es wesentlich die Systemfunktionen der Parteien und damit des Par teiensystems bestimmt. In präsidentiellen Parlamenten endet die Systemfunktion der

    • Inhaltsverzeichnis
    • Einleitung
    • Zur Unterscheidung Parlamentarischer und Präsidentieller Regierungssysteme

    1. Einleitung 2. Zur Unterscheidung parlamentarischer und präsidentieller Regierungssysteme 2.1 Das parlamentarische Regierungssystem 2.2 Das präsidentielle Regierungssystem 2.3 Zusammenfassung der Merkmale parlamentarischer und präsidentieller Regierungssysteme 3. Legislative und Exekutive im parlamentarischen Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland 3.1 Die Legislative im Grundgesetz 3.2 Die Exekutive im Grundgesetz 3.3 Die Rolle der Parteien im Bundestag und die Wichtigkeit der Fraktions- disziplin bei der Verflechtung von Bundestagsmehrheit und Bundesregierung 3.4 Faktoren der Stärkung des Bundeskanzlers im Zusammenspiel mit dem Bundestag 3.5 Der Prozeß der Gesetzgebung als Beispiel für die Arbeit im Bundestag und das Zusammenspiel von Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung 4. Legislative und Exekutive im präsidentiellen Regierungssystem der USA 4.1 Die Legislative in der US-Verfassung 4.2 Die Exekutive in der US-Verfassung 4.3 Gewaltentrennung und Gewaltenverschränkung...

    Thaysen, Davidson und Livingston bilanzieren am Ende des von ihnen herausgegebenen Buches US-Kongreß und Deutscher Bundestag: Bestandsaufnahmen im Vergleich, daß im politischen System der USA in den letzten 40 Jahren Entwicklungen zu beobachten gewesen seien, die üblicherweise als Merkmale parlamentarischer Systeme identifiziert werden. Demgegenüber stellen sie für das bundesdeutsche System Tendenzen einer „Präsidentialisierung“ fest.Wie zeigen sich diese Tendenzen? Lassen sich im präsidentiellen Regierungssystem der Vereinigten Staaten von Amerika Merkmale nachweisen, die normalerweise typisch für parlamentarische Regierungssysteme sind, und umgekehrt, weist das parlamentarische bundesdeutsche Regierungssystem Kennzeichen auf, die normalerweise dem präsidentiellen System eigen sind? Kann von einer Präsidentialisierung bzw. Parlamentarisierung gesprochen werden? Diese Arbeit vergleicht das Verhältnis von Legislative und Exekutive in der Bundesrepublik Deutschland und in den USA und...

    Steffani stellt die Begriffe „parlamentarisches und präsidentielles Regierungssystem“ folgendermaßen in einen Zusammenhang: „Unter den mannigfachen Organisationsformen, in denen das Verhältnis von Parlament und Regierung üblicherweise gestaltet wird, haben sich im Laufe der historischen Entwicklung zwei Grundformen herausgebildet, für die sich in der vergleichenden Regierungslehre unter bzw. neben dem Schlagwort oder Leitbegriff „Parlamentarismus“ die Formeln parlamentarisches und präsidentielles Regierungssystem eingebürgert haben. Auf die westlichen Demokratien übertragen wird in diesem Zusammenhang von parlamentarischer und präsidentieller Demokratie gesprochen.“Steffani betont, daß bei einem Vergleich verschiedener Regierungssysteme dem Verhältnis von Parlament und Regierung eine besondere Bedeutung zukommt, da gerade hiermit Konsequenzen für die Grundstrukturen des Regierungssystems, beispielsweise für die Rolle der Parteien im politischen Prozeß, verbunden sind. Mit Blick auf...

  2. Steffani betont, daß die Abberufbarkeit der Regierung das entscheidende Kriterium zur Unterscheidung parlamentarischer und präsidentieller Regierungssysteme ist: „Ist die Regierung vom Parlament absetzbar, so haben wir es mit der Grundform ‘parlamentarisches Regierungssystem’ zu tun, ist eine derartige Abberufbarkeit ...

  3. Ist die Parlamentarismus-Präsidentialismus-Dichotomie überholt? Zugleich eine Replik auf Steffen Kailitz Kurzfassung In der Typologiediskussion parlamentarischer und präsidentieller Systeme scheiden sich die Geister an der Frage, ob es jenseits der beiden Grundtypen des Parlamentarismus und Präsidentialismus weitere Zwischen- oder Misch-

  4. 29. Unter „präsidentieller Regierung“ soll im folgenden jede nicht abrufbare Regierung in einem präsidentiellen Regierungssystem verstanden werden, unter „parlamentarischer Regierung” jede Regierung in einem parlamentarischen System, die durch Mißtrauensvotum gestürzt werden kann. Google Scholar. 30.

    • Winfried Steffani
    • 12
    • 1979
  5. noch hohe Ansprüche erfüllt, ist bewundernswert. Das Gesamtwerk gliedert sich in drei Teile, die jeweils einen Komplex in mehreren geschlossenen Abhandlungen bearbeiten. „Gewaltenteilung und Demokratie" (S. 9—140) entwickelt die Grundla ge für die Analyse präsidentieller und parlamentarischer Regierungssysteme und wendet sie in allge

  6. und Regierung organisiert werden kann. Die eine Form wurde im Mutterland des Parlamentarismus, in Großbritannien, entwickelt, die andere in den USA. Bagehot belegte die sich als Systemtypen antipodisch gegenüberstehenden Inhalt 1. Einleitung: Offene Fragen in der Typologiediskussion parlamentarischer und präsidentieller Regierungssysteme 170 2.