Yahoo Web Search

  1. Carl Laemmle - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle

    Life and career. Laemmle was born in 1867 to a Jewish family in Laupheim, in the German Kingdom of Württemberg.As a youth, he was an apprentice in Ichenhausen. He followed his older brother and immigrated to the United States in 1884, settling in Chicago, where he married Recha Stern, with whom he would have a son, Carl Laemmle, Jr. and a daughter, Rosabelle Laemmle Bergerman (later married ...

  2. Carl Laemmle — Wikipedia. What is Carl Laemmle

    wiki.rip › wikipedia › Carl_Laemmle

    Carl Laemmle (/ ˈ l ɛ m l i / ; born Karl Lämmle; January 17, 1867 – September 24, 1939) was a German-born filmmaker and the founder and, until 1934, owner of Universal Pictures. He produced or worked on over 400 films. Regarded as one of the most important of the early film pioneers, Laemmle was born in what is now Germany.

  3. People also ask

    Who was Carl Laemmle and what did he do?

    Where was Ludwig Laemmle born and raised in Germany?

    Where did Carl Laemmle Film the universal race?

    Where was Carl Laemmle's first movie studio?

  4. Carla Laemmle - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Carla_Laemmle
    • Overview
    • Career
    • Death

    Rebekah Isabelle Laemmle, known professionally as Carla Laemmle, was an American actress and the niece of Universal Pictures studio founder Carl Laemmle. She was a movie actress in the 1920s and 1930s, and one of the longest surviving actors of the silent film era. Her career in motion pictures was also one of the longest on record, spanning 1925 to 2014.

    Laemmle entered films in 1925, as "Carla Laemmle", in an uncredited role as a ballet dancer in the original silent film version of The Phantom of the Opera and later had a small role in the early talkie version of Dracula. In that classic film, she portrayed a bespectacled passenger riding in a bumpy horse-drawn carriage with Renfield as he is traveling to Dracula's castle, and had the first spoken line of dialogue in the film. Laemmle continued to appear in small roles until the late 1930s, whe

    Laemmle died at her home in Los Angeles at the age of 104 on June 12, 2014. She never married and had no children. Her closest survivors are a great-niece, Rosemary Hilb, and great-grandnieces, Antonia Carlotta and Cassandra Shaw.

  5. Carl Laemmle – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle
    • Leben
    • Nachkommen
    • Gedenken
    • Literatur
    • Film
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Auswanderung und Einstieg in die Filmbranche

    Carl Laemmle wurde im oberschwäbischen Laupheim als Sohn eines jüdischen Viehhändlers im Wohnhaus Radstraße 9, in die dortige jüdische Gemeinde geboren. Laemmle absolvierte eine Lehre als Kaufmann. Am 28. Januar 1884 wanderte er zusammen mit seinem Schulfreund Leopold Hirschfeld im Alter von 17 Jahren in die USA aus. Am 13. Februar 1884 erreichte er mit dem Auswandererdampfer „Neckar“ aus Bremerhavenden Hafen von New York. Seine erste Stelle war die eines Laufburschen für einen Drugstore. Kur...

    Gründung der Universal Studios

    1912 fusionierte die Independent Motion Picture Company mit anderen Firmen zur Universal Motion Picture Manufacturing Company (heute Universal Studios). Die Universal Motion Picture Manufacturing Company leitete wieder Laemmle. Während seiner aktiven Zeit als Firmenleiter bei den Universal Studios und der Vorgängerfirma wurden über 400 Filme produziert. Er verlegte seinen Produktionsort von der Ost- an die Westküste der USA. In Kalifornien waren die Löhne niedriger und das Wetter besser, güns...

    Laemmle und Laupheim

    Laemmle blieb zeit seines Lebens mit Laupheim verbunden. Er besuchte des Öfteren seine Geburtsstadt, zweimal noch vor seiner Einbürgerung in den USA. Als erfolgreicher Geschäftsmann nutzte er diese Besuche, um Laupheim finanziell zu unterstützen. Im Laufe der 1920er spendete Laemmle große Beträge sowohl der Stadt Laupheim, der jüdischen Gemeinde als auch einzelnen Bürgern. Er hatte bald die Rolle des reichen Onkels aus Amerika im Ort. Er gab Geld für eine neue Schule, ein Schwimmbad und das W...

    Sein Sohn Carl Laemmle, Jr. trat 1929 als Produktionschef der Universal Studios in die Fußstapfen seines Vaters. Die Schauspielerin Carla Laemmle (1909–2014) war die Nichte von Carl Laemmle, Robert und William Wylerdie Söhne seiner Cousine. Carla Laemmle war von 1925 bis 1939 vorwiegend in Filmen zu sehen, welche die Laemmles in den Universal Studios produziert hatten.

    In Laupheim

    Heute gibt es in Laupheim viele Einrichtungen, die an den Ehrenbürger Carl Laemmle erinnern, beispielsweise das Carl-Laemmle-Gymnasium, der Carl-Laemmle-Platz mit Brunnen in der Rabenstraße, das Geburtshaus in der Radstraße 9 und das Museum zur Geschichte von Christen und Juden im Schloss Großlaupheim. Dort sind ihm vier Ausstellungsräume und ein Mini-Kinogewidmet.

    Ausstellungen

    Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg zeigte von Dezember 2016 bis Juli 2017 die Sonderausstellung Carl Laemmle presents – Ein jüdischer Schwabe erfindet Hollywood.In ihr wurde an Laemmle als Hollywood-Produzenten, aber auch als Retter jüdischer Mitbürger erinnert.

    Carl Laemmle Produzentenpreis

    Anlässlich des 150. Geburtstags von Carl Laemmle im Jahr 2017 wurde durch die Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen gemeinsam mit Carl Laemmles Geburtsstadt Laupheim der Carl Laemmle Produzentenpreisins Leben gerufen. Als erster eigenständiger deutscher Produzentenpreis zeichnet der Carl Laemmle Produzentenpreis jährlich das Lebenswerk einer herausragenden Produzentenpersönlichkeit aus und stellt zugleich generell die besondere Leistung der Produzentinnen und Produzenten im kreativ...

    Thomas Schnabel, Paula Lutum-Lenger, Rainer Schimpf, Cornelia Hecht: Carl Laemmle – ein Laupheimer in der Welt: eine Ausstellung des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg im Museum zur Geschichte...
    Christoph E. Palmer (Hrsg.): Carl Laemmle. Leben – Werk – Preis. 1. Auflage. Allianz Deutscher Produzenten – Film & Fernsehen e.V., Berlin 2017, ISBN 978-3-9816027-6-0.
    Udo Bayer, Wolfgang Jacobsen: Carl Laemmle. Von Laupheim nach Hollywood; die Biographie des Universal-Gründers in Bildern und Dokumenten. Hentrich & Hentrich, Berlin 2015, ISBN 978-3-95565-083-4.
    Cristina Stanca-Mustea: Carl Laemmle. Der Mann, der Hollywood erfand; Biografie. Osburg, Hamburg 2013, ISBN 978-3-95510-005-6.

    Ira Beetz, Kai Christiansen, Reinhardt Beetz: 100 Jahre Hollywood. Die Carl Laemmle-Story.Dokumentation, Deutschland, USA, 2011, 79 Min. Produzent: SWR

    Literatur von und über Carl Laemmle im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
    Carl Laemmle in der Internet Movie Database(englisch)
    Biographie (Memento vom 19. September 2017 im Internet Archive) auf film-zeit.de
    ↑ a b c Udo Bayer: Carl Laemmle und die Universal. Eine transatlantische Biografie. Königshausen et Neumann, Würzburg 2013, ISBN 978-3-8260-5120-3.
    ↑ Jürgen Kaiser: Daheim verkannt – in der Welt bekannt. Wie knitze Schwaben die Welt veränderten. Verlag und Buchhandlung der Evangelischen Gesellschaft, Stuttgart 2016, ISBN 978-3-945369-28-9.
    ↑ Cristina Stanca-Mustea: Carl Laemmle – der Mann, der Hollywood erfand. Biografie. 1. Auflage. Osburg-Verlag, Hamburg 2013, ISBN 978-3-95510-005-6.
    ↑ a b c Urs Jenny: Hollywoods erster König. Der Spiegel 27/2013, S. 117–119.
  6. Carl Laemmle - Wikipedia, la enciclopedia libre

    es.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle

    Carl Laemmle. Carl Laemmle ( Laupheim, Württemberg, Alemania; 17 de enero de 1867 - Beverly Hills, California; 24 de septiembre de 1939) fue un empresario y productor estadounidense nacido en Alemania, pionero de la industria cinematográfica y fundador de Universal Studios . Luego de emigrar a los Estados Unidos en 1884 y trabajar en ...

  7. Carl Laemmle — Wikipédia

    fr.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle

    Carl Laemmle, né le 17 janvier 1867 à Laupheim ( Royaume de Wurtemberg ), mort le 24 septembre 1939 à Los Angeles ( Californie ), est un producteur américain, fondateur d' Universal Pictures .

  8. Carl Laemmle – Wikipédia, a enciclopédia livre

    pt.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle

    Carl Laemmle, (17 de janeiro de 1867 – 24 de setembro de 1939), nasceu em Laupheim, Württemberg, Alemanha e faleceu em Los Angeles.Foi um pioneiro do cinema americano, tendo sido o fundador do grande estúdio Universal Pictures, um dos mais famosos de Hollywood.

    • Carl Laemmle
    • alemão
  9. Carl Laemmle – Wikipedia

    sv.wikipedia.org › wiki › Carl_Laemmle

    Carl Laemmle, ursprungligen Karl Lämmle, född 17 januari 1867 i Laupheim, Württemberg, Tyskland, död 24 september 1939 i Los Angeles, Kalifornien, var en tyskfödd amerikansk filmproducent och filmstudiochef, grundare av Universal Studios .

  10. Carl Laemmle wikipedia - Yahoo Search Results

    search.yahoo.com › tablet › s

    Laemmle was born in 1867 to a Jewish family in Laupheim, in the German Kingdom of Württemberg.As a youth, he was an apprentice in Ichenhausen. He followed his older brother and immigrated to the United States in 1884, settling in Chicago, where he married Recha Stern, with whom he would have a son, Carl Laemmle , Jr. and a daughter, Rosabelle ...

  11. People also search for