Yahoo Web Search

  1. 2006 in film - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/2006_in_film

    1 day ago · Evaluation of the year. Legendary film critic Philip French of The Guardian described 2006 as "an outstanding year for British cinema". He went on to emphasize, "Six of our well-established directors have made highly individual films of real distinction: Michael Winterbottom's A Cock and Bull Story, Ken Loach's Palme d'Or winner The Wind That Shakes the Barley, Christopher Nolan's The Prestige ...

  2. WEB OF EVIL (& ENNUI): 2019 In Review

    mbouffant.blogspot.com/2019/12/2019-in-review.html

    Dec 23, 2019 · The Fabulous World of the Velvet Blog - A column that I wrote about Karel Zeman's *The Fabulous World of Jules Verne* is now online at the Daily Grindhouse site. Thrills! Thrills! Chills!

    • Film Adventurer Karel Zeman - Trailer
      youtube.com
    • Film Adventurer Karel Zeman trailer
      youtube.com
    • Film Adventurer Karel Zeman
      dailymotion.com
    • Film Adventurer Karel Zeman
      youtube.com
  3. Sinbad the Sailor - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Sinbad_the_Sailor

    21 hours ago · Pohádky Tisíce a Jedné Noci (Tales of 1,001 Nights) (1974), a seven-part animated film by Karel Zeman; Doraemon: Nobita's Dorabian Nights (1991) Sinbad: Beyond the Veil of Mists (2000) is the first feature-length computer animation film created exclusively using motion capture.

  4. Carlo Aquino - Wikipedia

    en.wikipedia.org/wiki/Carlo_Aquino

    1 day ago · Carlo Jose Liwanag Aquino (born 3 September 1985) is a Filipino actor and musician known for being the lead singer of the band Kollide and formerly on JCS with John Prats and Stefano Mori.

  5. Reise in die Urzeit – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Reise_in_die_Urzeit
    • Handlung
    • Hintergrund
    • Überlieferung
    • Stil
    • Auszeichnung

    Vier Jungen machen sich Gedanken über einen versteinerten Trilobit, den einer von ihnen in der Nähe einer Höhle gefunden hat. Der Jüngste der Gruppe würde gerne ein derartiges Tier in seiner natürlichen Umgebung beobachten. Doch er hat keine Vorstellung von den Zeiträumen, die zwischen der Gegenwart und dem Erdaltertum liegen. Deshalb wollen die drei älteren Jungen mit ihm eine Reise zurück in die Erdgeschichte unternehmen. Mit einem Ruderboot folgen sie einem Fluss in eine Höhle. Der Fluss symbolisiert im Film den Strom der Zeit, und auf diese Weise gelangen sie zunächst in die letzte Eiszeit. Je weiter sie den Fluss hinabfahren, desto tiefer dringen sie in die Vergangenheit des Planeten Erde ein. Das nächste Ziel der Expedition ist das Tertiär, und danach erleben die vier Jungen eine spannende Fahrt durch das Erdmittelalter. In jeder Zeitepoche treffen sie auf die verschiedensten Tiere und Pflanzen und haben dabei auch einige gefährliche Begegnungen mit räuberischen Lebensformen zu bestehen. Nach einem Zwischenstopp in den Steinkohlenwäldern des Karbon stehen sie schließlich am Ende ihrer Erkundungstour im Silur an der Küste eines urzeitlichen Meeres, wo sie tatsächlich einen lebenden Trilobit entdecken.

    Von diesem Film gibt es eine US-amerikanische Version mit dem Namen: Journey to the Beginning of Time (Reise zum Beginn der Zeit). Unter der Regie von Fred Ladd entstand nach dem Drehbuch von William Cayton eine zusätzliche Anfangsszene und am Ende des Films eine zusätzliche Endszene. In diesen Szenen besuchen vier amerikanische Jungen, die ähnlich aussehen wie die original tschechoslowakischen Jungen, eine Dinosaurierausstellung im American Museum of Natural History. Die deutsche Synchronfassung bezieht sich auf die ursprüngliche tschechoslowakische Fassung. Es existiert sowohl eine DDR-Synchronfassung als auch eine westdeutsche-Synchronfassung. Die Erzählerrolle der in der Bundesrepublik veröffentlichten Fassung wurde von Jens Wawrczeck eingesprochen, in der DDR-Fassung war es der später als Theater- und Filmschauspieler sehr populäre Arno Wyzniewski. Der Film kam am 11. Dezember 1955 in die Kinos der DDR.

    2004 erschien eine DVD in Japan, 2005 in Deutschland und 2007 in Spanien, wobei die japanische und die spanische Bildfassung unterschiedliche Digitalmaster haben. Die angekündigte tschechische DVD wurde aus lizenzrechtlichen Gründen zurückgezogen. Das Bildmaterial der deutschen DVD ist nicht digital nachbearbeitet.

    Die Darstellung der urzeitlichen Natur, insbesondere der Tiere, orientierte sich weitgehend an den Vorbildern der wissenschaftlichen Illustrationen von Zdeněk Burian[1].

    Karel Zeman erhielt für Reise in die Urzeit 1955 bei den Filmfestspielen von Venedig den Preis für den besten Kinderfilm.

    • Reise in die Urzeit
    • Tschechisch
  6. Movie Info=Dune is a movie starring Kyle MacLachlan, Virginia Madsen, and Francesca Annis. A Duke's son leads desert warriors against the galactic emperor and his father's evil nemesis when they assassinate his father and free their desert

  7. Jana Brejchová - Wikipedia

    it.wikipedia.org/wiki/Jana_Brejchová

    21 hours ago · Jana Brejchová (Praga, 20 gennaio 1940) è un'attrice ceca, attiva in campo televisivo e - soprattutto - cinematografico a partire dall'inizio degli anni cinquanta, ovvero sin da quando era un'adolescente.

  8. Liste von Weihnachtsfilmen – Wikipedia

    de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Weihnachtsfilmen

    1 day ago · Weihnachtsfilme sind Filme, die das Motiv Weihnachten und die damit verbundenen Bräuche zum Inhalt oder als Zeitschema verwenden. Nicht aufgeführt werden Filme, in denen entweder die Geburtsgeschichte oder das Weihnachtsfest nur als eine Szene innerhalb eines größeren Zeitschemas vorkommen.

  9. Nov 10, 2020 · Karel Zeman (1910–1989), a Czech filmmaking genius and experimentator. JPL · 19291: 19293 Dedekind: 1996 OF: Richard Dedekind (1831–1916), a German mathematician and also an accomplished pianist and cellist. JPL · 19293: 19294 Weymouth: 1996 PF: John Weymouth (born 1922), professor emeritus of physics at the University of Nebraska. JPL ...

  10. People also search for