Yahoo Web Search

  1. Nuremberg (miniseries) - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Nuremberg_(2000_film)

    Apr 05, 2021 · Nominated (Yves Simoneau) Best Performance by an Actor in a Leading Role in a Dramatic Program or Mini-Series Nominated (Alec Baldwin) Best Performance by an Actor in a Featured Supporting Role in a Dramatic Program or Mini-Series Won Best Photography in a Dramatic Program or Series Nominated

  2. 44 Minutes: The North Hollywood Shoot-Out - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › 44_Minutes:_The_North

    Apr 02, 2021 · 44 Minutes: The North Hollywood Shoot-Out is a 2003 American made-for-television crime film directed by Yves Simoneau.The film premiered on the FX Network in June 5, 2003. It is based on the 1997 North Hollywood shootout

  3. 44 minutes de terreur — Wikipédia

    fr.wikipedia.org › wiki › 44_Minutes_de_terreur

    3 days ago · 44 minutes de terreur (44 Minutes: The North Hollywood Shoot-Out) est un téléfilm américain réalisé par Yves Simoneau et diffusé en 2003. Il relate la fusillade de North Hollywood survenue le 28 février 1997 .

    • 44 Minutes: The North Hollywood Shoot-Out
    • Tim Metcalfe
  4. Ruffian – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Ruffian

    Apr 07, 2021 · Ruffian – Die Wunderstute (Ruffian), US-amerikanischer Fernsehfilm von Yves Simoneau (2007) Siehe auch: Der Rammbock (Le Ruffian), französisch-kanadischer Spielfilm von José Giovanni (1983) Ruffians, Begriffsklärung

  5. Bury My Heart at Wounded Knee - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Bury_My_Heart_at_Wounded_Knee

    5 days ago · Bury My Heart at Wounded Knee: An Indian History of the American West is a 1970 non-fiction book by American writer Dee Brown that covers the history of Native Americans in the American West in the late nineteenth century. The book expresses details of the history of American expansionism from a point of view that is critical of its effects on ...

    • Dee Alexander Brown
    • 487
    • 1970
    • 1970
  6. Liste de films tournés dans le département de Seine-et-Marne ...

    fr.wikipedia.org › wiki › Liste_de_films_tournés_en

    Mar 30, 2021 · 2011 : Napoléon Série TV d'Yves Simoneau [77] 2013 : Le Grand Méchant Loup de Nicolas Charlet et Bruno Lavaine [77] 2015 : Versailles série télévisée de Jalil Lespert, Cristoph Schrewe, Thomas Vincent et Daniel Roby [22] 2016 : Raid dingue de Dany Boon [23], [77] 2018 : L'Empereur de Paris de Jean-François Richet [77] Verneuil-l'Étang

  7. Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Begrabt_mein_Herz_an_der
    • Zusammenfassung
    • Handlung
    • Kritik
    • Hintergrund

    Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses (Originaltitel: Bury My Heart at Wounded Knee) ist ein Sachbuch des US-amerikanischen Autors Dee Brown aus dem Jahr 1970. Es beschreibt die Geschichte der Indianerkriege im Gebiet der heutigen USA von den 1860er Jahren bis zum titelgebenden Massaker von Wounded Knee im Jahr 1890. Das Buch beschäftigt sich im Wesentlichen mit den Jahren 1860 bis 1890, der sogenannten Erschließung des amerikanischen Westens. Es ist die Zeit der großen Landnahmen, Vertreibung und Dezimierung der indigenen Völker. Die weiße Bevölkerung wuchs in diesen Jahren von 20 bis 30 Millionen auf ca. 90 Millionen, die Anzahl der Indianer schrumpfte insgesamt von 1 Million auf weit unter 0,3 Millionen. Durch Verträge und Vertragsbrüche, Goldrausch, Krieg und Vertreibung verloren die Indianer fast ihr gesamtes Land. Am Ende dieser Zeit gab es keine freilebenden Stämme mehr. Die Überlebenden wurden zum Leben in Reservaten gezwungen. Dee Brown schreibt im Vorwort: Es war eine unglaubliche Ära der Gewalt, Habgier, Verwegenheit, Sentimentalität und hemmungslosen Ausschweifung Während dieser Zeit wurden Kultur und Zivilisation der amerikanischen Indianer vernichtet [1]

    Das Buch beginnt mit einer kurzen Zusammenfassung der Entwicklungen in Nordamerika seit der Ankunft der ersten europäischen Siedler im frühen 17. Jahrhundert. Die Geschehnisse in Neuengland und insbesondere der Indian Removal Act von 1830 werden kurz angerissen. Im Einzelnen werden dann die Konflikte und Schicksale einiger bedeutender Indianerstämme der westlichen Ebenen Nordamerikas behandelt, die unter der aggressiven Landnahme durch weiße Siedler zu leiden hatten, wie die Navajo, die Cheyenne, die Apachen und die Comanchen. Großen Raum nehmen dabei die Lakota-Sioux und deren Anführer ein, wie Little Crow, Red Cloud, Crazy Horse und Sitting Bull. Die Verbringung dieses Stammes in die Pine Ridge Reservation, die Entstehung der Geistertanz-Bewegung um Wovoka und das letztlich daraus resultierende Massaker am Wounded Knee bilden den Höhepunkt und den Abschluss. Ausführliche Schilderungen der jeweiligen Persönlichkeit wichtiger Protagonisten wie Cochise, Geronimo, Ely Samuel Parker und viele andere sowie zeitgenössische Porträtaufnahmen runden das Werk ab.

    Kritik wird mitunter dahingehend geäußert, dass das Werk zu einseitig die indianische Sichtweise schildere. Dass Indianer ebenfalls grausame Kriege gegen ihresgleichen führten und andere Völker aus ihren Siedlungsgebieten vertrieben, werde zu wenig thematisiert. Dieser Kritik wird entgegengehalten, dass diese Tatsachen im Buch keineswegs verschwiegen würden. Ferner sei zu bedenken, dass nach Jahrzehnten der einseitigen Darstellung der Indianer als grausame Wilde eine Relativierung notwendig gewesen sei.

    2007 wurde durch die US-Filmgesellschaft HBO Films eine Umsetzung für das Fernsehen produziert. Der preisgekrönte Fernsehfilm mit dem deutschen Titel Begrabt mein Herz am Wounded Knee behandelt die letzten beiden Kapitel des Buches bis zum Massaker am Wounded Knee aus der Sicht des indianischen Arztes Charles Eastman. Es hat eine Länge von 127 Minuten, Regie führte Yves Simoneau, besetzt mit Aidan Quinn, August Schellenberg und Anna Paquin. Die deutsche Fassung wurde erstmals 2013 auf Sky Atlantic HD gezeigt.

  8. イブ・シモノー - 映画.com

    eiga.com › person › 16994

    Apr 03, 2021 · 英語表記 Yves Simoneau 誕生日 1955年10月28日 出身 カナダ/ケベック州

  9. Maria Walewska - Wikipedia

    it.wikipedia.org › wiki › Maria_Walewska

    3 days ago · 1937 - Maria Walewska di Clarence Brown con Greta Garbo - Titolo originale: Conquest. Durata: 112'. 2002 - Napoléon di Yves Simoneau con Alexandra Maria Lara . Durata: 100 a puntata'. Omaggi. Maria Walewska, brano strumentale dell'EP Transea della rock band italiana Litfiba del 1986. Note

  10. José I Bonaparte - Wikipedia, la enciclopedia libre

    es.wikipedia.org › wiki › Pepe_Botella

    Napoleón , de Yves Simoneau, interpretado por Ennio Fantastichini. Los fantasmas de Goya ( 2006 ), de Miloš Forman , interpretado por Julian Wadham . Por otro lado, ha aparecido en dos novelas del escritor Juan Antonio Vallejo-Nágera :

  11. People also search for