Yahoo Web Search

  1. About 485,000 search results
  1. en.wikipedia.org › wiki › AsunciónAsunción - Wikipedia

    Being at the Argentina–Paraguay border, Asunción is located between the parallels 25° 15' and 25° 20' of south latitude and between the meridians 57° 40' and 57° 30' of west longitude. The city sits on the left bank of the Paraguay River, almost at the confluence of this river with the River Pilcomayo.

    • Capital District
    • Paraguay
  2. Asunción, oficialmente Nuestra Señora Santa María de la Asunción, es la capital y ciudad más poblada de la República del Paraguay, ubicada en el centro-oeste de la Región Oriental. Es un municipio de primer orden administrado como distrito capital y no está integrado formalmente en ningún departamento.

  3. People also ask

    What is the population of Asunción Paraguay?

    What is the Asunción Paraguay Temple?

    Where is Asunción located?

    What is the history of Asunción in Argentina?

  4. The Asunción Paraguay Temple is the 112th operating temple of The Church of Jesus Christ of Latter-day Saints (LDS Church). Although there were already eleven other dedicated temples in South America, the Asunción Temple was the first temple to be built in Paraguay. The Asunción Temple will serve more than 68,000 members in the area. Contents

    • 11,906 sq ft (1,106 m²)
    • 1.13 acres (0.5 hectares)
    • 71 ft (22 m)
    • 2 April 2000
    • Geographie
    • Stadtgliederung
    • Geschichte
    • Sehenswürdigkeiten
    • Infrastruktur
    • Wirtschaft und Verkehr
    • Medien
    • Persönlichkeiten
    • Städtepartnerschaften
    • Weblinks

    Asunción liegt am linken Ufer des Río Paraguay, an der Bucht (bahía) Asunción. Im Nordosten grenzt sie an Mariano Roque Alonso, im Osten an Luque, im Südosten an Fernando de la Mora und im Süden an Lambaré und Villa Elisa. Die höchste Erhebung ist der Cerro Lambaré im Stadtteil Santa Ana im Grenzgebiet zur Nachbarstadt Lambaré. Der Cerro Lambaré wu...

    Übersicht / Besonderheit

    Asunción wird in Distrikte (distritos) und Stadtteile (barrios) gegliedert. Die Einteilung nach Distritos stammt aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und beruht auf der Aufteilung der Stadt in katholische Diözesen. Die Einteilung nach Distritos umfasst daher nur die heutige Innenstadt und erstreckt sich nicht über neuere Barrios. Asunción ist eine Stadt, die von innen nach außen wächst. Jedes Jahr entstehen neue Stadtteile, welche die Flächen zwischen der eigentlichen Stadt Asunción und den uml...

    Distritos

    1. La Encarnación 2. Catedral 3. San Roque 4. Recoleta 5. Trinidad 6. Zeballos Cué

    Barrios

    Asunción zählt zurzeit 70 Barrios. Die am stärksten bevölkerten Barrios sind Roberto L. Petit, San Pablo und Obrero. (Stand: 2002)

    Das Fort Asunción wurde am 15. August 1537 von Juan de Salazar y Espinosa de los Monteros (auch: de Espinoza) auf Geheiß von Pedro de Mendozagegründet. Am 16. September 1541 wird der städtische Status anerkannt. Asunción ist eine der ältesten spanischen Städte Südamerikas. Der Ort wurde vermutlich von Juan de Ayolas zum ersten Mal besucht. Gründung...

    Das Herz des Stadtzentrums Asunción ist die Plaza de los Héroes mit der Straße (calle) Independencia. Sie verläuft von Norden nach Süden und „teilt“ die Straßen mit Ost-West-Verlauf in zwei Abschnitte mit unterschiedlichen Namen auf. Die Straßen im Stadtzentrum sind als Einbahnstraßen mit abwechselnder Richtung angelegt. Von Osten nach Westen verla...

    Bildungswesen

    Asunción hat eine Alphabetisierungsquote von 95 % (Stand: 2002). Die Stadt besitzt die landesstärkste Infrastruktur an Schulen und Weiterbildungsinstituten. Es gibt mehrere Universitäten, darunter die öffentlichen: 1. Universidad Nacional de Asunción, deren Campus zum Teil in der Nachbarstadt San Lorenzoliegt 2. Escuela Nacional de Bellas Artes(Hochschule für Bildende Künste) und private, wie zum Beispiel: 1. Universidad Católica Nuestra Señora de la Asunción 2. Universidad Autónoma de Asunci...

    Gesundheitswesen

    Asunción hat mehrere Krankenhäuser und Kliniken. Die staatlichen haben eine etwas schlichtere Infrastruktur als die privaten Krankenhäuser, die oft Kirchen als Träger haben.In den einzelnen Stadtteilen gibt es Centros de Salud für die Erstversorgung. Öffentlicher Träger: 1. Hospital General de Barrio Obrero 2. Hospital Militar 3. Hospital de Clínicas (Ausbildungskrankenhaus der Nationalen Universität Asunción) 4. Hospital Nacional 5. Instituto de Previsión Social (IPS – Krankenhaus der staatl...

    Friedhöfe

    Asunción hat drei städtische Friedhöfe und etliche private Ruhestätten. Da die Bestattung in Panteones (Familiengruften) oberirdisch erfolgt, sind die Friedhöfe architektonisch sehenswert. 1. Cementerio de la Recoleta 2. Cementerio del Sur 3. Cementerio del Este

    Wirtschaft

    Rund 90 % der gesamten Industrie Paraguays ist in Asunción angesiedelt. Das Ministerium für Industrie und Handel geht von einer Gesamtzahl von 5.000 industriellen Gewerben in Paraguay aus, davon sind rund 3.500 nicht registriert. Der Großteil der Industrie sind Manufakturen mit weniger als 50 Mitarbeitern. Die Hauptzweige sind: 1. Lebensmittelindustrie: Verarbeitung von Milchprodukten, Obsterzeugnisse, Fleischerzeugnisse 2. Lederfabrik 3. Arzneimittel und Kosmetik 4. Ölraffinerien 5. Softdrin...

    Zeitungen

    Die größten Zeitungen sind: Diario ABC Color, Diario Popular, Diario La Nación, Diario Última Hora und Diario Crónicain spanischer Sprache. Deutschsprachige Zeitungen sind die Paraguay-Rundschau (nur Online-Ausgabe, 2018 eingestellt), Das Wochenblatt (ebenfalls nur Online verfügbar) und der Paraguay-Bote(Printausgabe).

    Nationale Fernsehkanäle

    Die nationalen Fernsehkanäle sind: SNT Cerro Corá, Red Guaraní, Telefuturo, Paravisión, Canal 13, La Tele und TV Pública (Paraguay).

    Söhne und Töchter der Stadt

    1. Hernando Arias de Saavedra (1561–1634), erster Criollo-Gouverneur einer europäischen Kolonie auf dem amerikanischen Kontinent 2. José Gaspar Rodríguez de Francia(1766–1840), Diktator von Paraguay (1814–1840) 3. Silvio Pettirossi(1887–1916), Pilot und Luftfahrtpionier 4. Juan José Aníbal Mena Porta(1889–1977), Geistlicher 5. Manuel Fleitas Solich(1900–1984), Fußballspieler und -trainer 6. José Asunción Flores(1904–1972), Komponist 7. Luis Vargas Peña(1905 oder 1907–1994), Fußballspieler 8....

    Andere Persönlichkeiten

    1. Mosè Giacomo Bertoni (* 15. Juni 1857 in Lottigna; † 19. September 1929 in Foz do Iguaçu), Anarchist, Botaniker, gründete in Asunción die Nationale Landwirtschaftsschule

    Argentinien Buenos Aires, Argentinien
    Argentinien Resistencia (Chaco), Argentinien
    Brasilien São Paulo (São Paulo), Brasilien
    Brasilien Campinas (São Paulo), Brasilien
    • Hauptstadtdistrikt
    • 15. August 1537
    • 525.000 (2016)
    • Paraguay
  5. en.wikipedia.org › wiki › ParaguayParaguay - Wikipedia

    Paraguay ( / ˈpærəɡwaɪ /; Spanish pronunciation: [paɾaˈɣwaj] ( listen) ), officially the Republic of Paraguay (Spanish: República del Paraguay; Guarani: Tetã Paraguái ), is a country in South America. It is bordered by Argentina to the south and southwest, Brazil to the east and northeast, and Bolivia to the northwest.

  6. Asuncion (stad) Asuncion ( Spaans: Asunción; volledige naam: Nuestra Señora Santa María de la Asunción) is de hoofdstad van Paraguay . De stad heeft een inwonertal van ca. 525.000 inwoners. De Nationale Dienst van het Kadaster (SNC) deelt de hoofdstad in in zes stadsdistricten: La Catedral (9,45 km²), La Encarnación (13,41 km²), La ...

  1. People also search for