Yahoo Web Search

  1. In 2012, she began dating Gian Luca Passi de Preposulo, an Italian count of the Passi de Preposulo noble family, who is an executive for the fashion brand Moncler. On June 10, 2017, she married Preposulo at his family's estate in Carbonera, Italy. In 2018, the couple had a daughter through surrogacy. They reside in New York City.

    Jessica Chastain - Wikipedia

    https://en.wikipedia.org/wiki/Jessica_Chastain
  2. Jessica Chastain - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Jessica_Chastain

    23 hours ago · In 2012, she began dating Gian Luca Passi de Preposulo, an Italian count of the Passi de Preposulo noble family, who is an executive for the fashion brand Moncler. On June 10, 2017, she married Preposulo at his family's estate in Carbonera, Italy. In 2018, the couple had a daughter through surrogacy. They reside in New York City.

  3. Jessica Chastain – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Jessica_Chastain
    • Übersicht
    • Kindheit
    • Persönliches
    • Frühe Jahre
    • Leben und Karriere
    • Hintergrund
    • Karriere

    Jessica Michelle Chastain (* 24. März 1977 in Sacramento, Kalifornien)[1] ist eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin. Neben ihrer Arbeit am Theater trat sie seit Mitte der 2000er-Jahre in mehr als 30 Film- und Fernsehproduktionen in Erscheinung, überwiegend Dramen. Bekanntheit erlangte sie vor allem im Jahr 2011, als sie in gleich sieben Spielfilmen zu sehen war (u.a. in Eine offene Rechnung, Take Shelter Ein Sturm zieht auf, The Tree of Life und The Help), für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihre Hauptrolle in dem Politthriller Zero Dark Thirty (2012) gewann sie u.a. einen Golden Globe Award.

    Die Tochter eines Rockmusikers, Michael Monasterio, und einer veganen Köchin[2] wurde als Jessica Michelle Howard in Nordkalifornien geboren, wo sie mit vier Geschwistern aufwuchs.[3][4] Chastain redet ungern öffentlich über ihre Kindheit, das Verhältnis zu ihrem Vater beschreibt sie als distanziert. Laut eigener Aussage ist kein Vater auf ihrer Geburtsurkunde genannt.[5] Chastain hatte eine jüngere Schwester aus der Beziehung zwischen Monastario und ihrer Mutter, die sich jedoch nach jahrelangem Drogenmissbrauch 2003 das Leben nahm.[6]

    Chastain wurde nach der Trennung ihrer Eltern von ihrem Stiefvater, einem Feuerwehrmann, großgezogen. Nach eigener Aussage ist sie ihrem Stiefvater sehr dankbar, er sei einer der großartigsten Menschen, den sie kenne, und er sei der erste gewesen, der ihr ein Gefühl von Sicherheit gegeben habe.[7] Im Juni 2017 heirateten Chastain und ihr Partner Gian Luca Passi de Preposulo in Italien.[22]

    Chastain hatte Schwierigkeiten in der Schule und hat die High School nicht abgeschlossen.[8] Als Kind fand sie jedoch durch den Besuch einer Aufführung des Musicals Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat mit David Cassidy in der Titelrolle Gefallen an der Schauspielerei.[3] Gleichzeitig widmete sie sich dem Tanz und schloss sich mit 13 Jahren einer Tanztruppe an. Später begann sie mit dem Theaterspiel, wobei sie den Geburtsnamen ihrer Mutter als Künstlernamen verwendete und fortan als Jessica Chastain auftrat.[9] Ihre Familie hatte keinerlei Verbindungen zum Showgeschäft und hielt daher Informationen über ihre Karriere bei Film und Fernsehen weitgehend zurück.[3]

    Im Jahr 1998 erhielt Chastain die weibliche Hauptrolle in einer Inszenierung von William Shakespeares Tragödie Romeo und Julia im kalifornischen Mountain View.[11] Daraufhin besuchte sie vier Jahre lang das Konservatorium Juilliard School in New York.[12] Das Studium dort wurde ihr durch ein von Robin Williams initiiertes Stipendium ermöglicht.[3] Noch vor Abschluss ihrer Schauspielausbildung im Jahr 2003 wurde Chastain bei einem schulinternen Vorspiel in Los Angeles entdeckt und von dem Fernsehproduzenten John Wells unter Vertrag genommen.[13] Wells vermittelte ihr eine größere Rolle in dem Pilotfilm Dark Shadows (2004) des Fernsehnetzwerks The WB. Die Produktion, die auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1960er-Jahren basierte, wurde jedoch nie ausgestrahlt. Daraufhin absolvierte Chastain zwischen 2004 und 2006 Gastauftritte in den Warner-Bros.-Fernsehserien Emergency Room Die Notaufnahme, Veronica Mars, Close to Home und The Evidence, während sie in dem Ableger Law & Order: Trial by Jury (20052006) die wiederkehrende Rolle der Staatsanwaltsgehilfin Sigrun Borg übernahm. Häufig wurde die rothaarige Schauspielerin für psychotische oder exzentrische Figuren ausgewählt.[3] 2006 war Chastain außerdem in der weiblichen Hauptrolle neben Angus Macfadyen in dem Fernsehfilm Blackbeard Piraten der Karibik[14] zu sehen.

    Vom Erscheinungsbild mit Bryce Dallas Howard verglichen,[15] gab die Schauspielerin 2008 ihr Kinodebüt in Dan Irelands Independentfilm Jolene nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von E. L. Doctorow. Die Titelrolle eines 15-jährigen Waisenmädchens, das zehn Jahre lang quer durch die Vereinigten Staaten reist, brachte Chastain erstes Lob vonseiten der Kritik ein sowie den Darstellerpreis des Seattle International Film Festivals. Darauf folgten weitere Filmangebote wie John Maddens Eine offene Rechnung (2010), der seinen offiziellen Kinostart in den Vereinigten Staaten aber erst im August 2011 erleben sollte. In dem Historienthriller spielt Chastain eine Mossad-Agentin, die 1965 in Ost-Berlin einen NS-Kriegsverbrecher aufspüren soll. Die gealterte Figur wurde von Helen Mirren verkörpert. In Vorbereitung auf den Part der Rachel Singer hatte Chastain die Kampfkunst Krav Maga trainiert, Deutschkurse genommen und Literatur über den Holocaust studiert.[16] Im November 2012 absolvierte Chastain unter der Regie von Moisés Kaufman ihr Broadway-Debüt in der Hauptrolle der Catherine Sloper in The Heiress neben Dan Stevens und David Strathairn. Jessica Chastain ist Veganerin. Sie ist für ihre teilweise umfangreichen Vorbereitungen auf Rollen bekannt, gilt aber dennoch nicht als Method Actor.[3] Darüber hinaus sollte Chastain die britische Prinzessin Diana (19611997) in Oliver Hirschbiegels Film Diana über deren Liebesaffäre mit dem pakistanischen Herzchirurgen Hasnat Khan spielen.[20] Die Verhandlungen scheiterten jedoch, und die Rolle wurde mit Naomi Watts besetzt.[21]

    Des Weiteren griff Chastain die Bühnenrolle der Salome in Al Pacinos zwischen Dokumentarfilm und Fiktion angelegter Wilde Salomé auf und war als Polizistin in Ami Canaan Manns Thriller Texas Killing Fields Schreiendes Land neben Sam Worthington und Jeffrey Dean Morgan zu sehen. Sowohl Coriolanus, The Help, Take Shelter, The Tree of Life und Texas Killing Fields als auch Eine offene Rechnung brachten ihr 2011/2012 zahlreiche Filmpreise ein, darunter die Auszeichnungen als beste Nebendarstellerin der Kritikervereinigungen von New York, Los Angeles sowie der National Society of Film Critics. Für ihre Leistung in The Help erhielt Chastain eine Oscar- und Golden-Globe-Nominierung, während ihre Omnipräsenz im Kino mit der eines Steve Buscemi verglichen wurde, der in den 1990er-Jahren 40 Filmrollen bekleidet hatte.[19] 2012 sprach sie die Jaguardame Gia in den Animationsfilm Madagascar 3: Flucht durch Europa, war als Objekt der Begierde von Tom Hardy in John Hillcoats Historienfilm Lawless Die Gesetzlosen zu sehen und übernahm in Kathryn Bigelows Thriller Zero Dark Thirty die Hauptrolle einer jungen CIA-Analytikerin auf der Jagd nach Osama bin Laden. Für letztgenannten Part wurde sie erneut mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichnet, darunter der National Board of Review Award, der Golden Globe Award und eine weitere Oscar-Nominierung.

  4. Честейн, Джессика — Википедия

    ru.wikipedia.org › wiki › Честейн

    5 days ago · Актриса о работе над «Целью номер один» 19 декабря 2012 года состоялась премьера основанного на реальных событиях политического триллера Кэтрин Бигелоу « Цель номер один », который повествует об операции по ликвидации ...

    • Джессика Мишель Честейн
    • 24 марта 1977[…] (44 года)
  5. People also search for