Yahoo Web Search

  1. About 16,200 search results
  1. Helgoland [ ˈhɛl.ɡoˌlant ], auch Deät Lun ( Helgoländer Friesisch „Das Land“, [2] englisch Heligoland) genannt, ist eine Nordsee insel in der Deutschen Bucht. Die ursprünglich größere Insel zerbrach im Jahre 1721; seitdem besteht die als Düne bezeichnete Nebeninsel .

    • 4,21 km²
    • 40 m ü. NHN
  2. Deutsch: Helgoland ist eine kleine Insel vor der deutschen Nordseeküste. English: Heligoland is a small German island in the North Sea . Norsk bokmål: Helgoland er en liten tysk øy i Nordsjøen .

  3. People also ask

    Wie viele Ärzte gibt es auf der Helgoland?

    Wann war der ursprüngliche Termin für die Sprengung von Helgoland?

    Wann wurde die Einfuhrsteuer auf der Insel Helgoland erhoben?

    Warum ist Helgoland ein Schleswig-Holsteinisches Festland?

    • Geschichte
    • Maschinenanlage und Antrieb
    • Aufgaben
    • Quellen
    • Fußnoten

    Das von zwei Unterwasser-Auftriebskörpern (SWATH) getragene Schiff wurde zwischen 2007 und 2009 bei der TKMS Blohm + Voss Nordseewerke GmbH im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) gebaut und am 4. August 2009 in Dienst gestellt. Die Taufe fand am Tag der Indienststellung an der Überseebrücke im Hamburger Hafen statt. Getauft wurde das ...

    Bei der Konzeption der Maschinen- und Antriebsanlage wurde großer Wert auf die Wirtschaftlichkeit gelegt. Die Helgoland verbraucht weniger Treibstoff als herkömmliche Schiffe. Die dieselelektrische Maschinenanlage besteht aus vier Generatorsätzen, bei denen jeweils ein 16-Zylinder-Dieselmotor des Typs MTU 4000 einen Drehstromgenerator antreibt. Mit...

    Die Hauptaufgabe der Helgoland ist die Kontrolle der Einhaltung der Zollvorschriften auf der Nordsee. Weiterhin wurden auch grenz- und schifffahrtspolizeiliche Aufgaben sowie Aufgaben der Fischereikontrolle und des Umweltschutzes auf das Schiff übertragen. Die Helgolandkann auch bei Windstärken und Wellenhöhen auf See bleiben, bei denen die bisher ...

    ↑ „Neues SWATH-Schiff für den Zoll“ auf www.zoll.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.zoll.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte p...
    ↑ Zollschiff "Helgoland" rettet Person aus Seenot (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe...
    ↑ Zoll online - Pressemitteilungen - Besatzung des Zollschiffs "Helgoland" rettet Person.Abgerufen am 8. Mai 2017.
    • Geschichte Des Schiffes
    • Ausstattung Als Hospitalschiff Des Drk
    • Rechtliche Überlegungen Zum Einsatz Des Schiffes Als Zivilkrankenhaus
    • Einsätze Als Hospitalschiff
    • Dokumentarfilme
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    Das 91,5 m lange Schiff wurde 1963 für die Reederei HADAG bei der Werft Howaldtswerke Hamburg AG als Seebäderschiff gebaut und verkehrte bis 1965 auf der Linie Cuxhaven–Helgoland als zusätzliches Schiff neben der jeweiligen Wappen von Hamburg. Sie ersetzte in dieser Funktion die 1957 gebaute Bunte Kuh (ein Schwesterschiff der ersten Wappen von Hamb...

    Die Helgolandwar als Hospitalschiff ausgeführt und verfügte über 150 Betten zur stationären Versorgung. Außerdem standen drei Operationssäle und vier Fachabteilungen (Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Radiologie) zur medizinischen Versorgung zur Verfügung. Zum medizinischen Personal gehörten 8 Ärzte, 4 Medizinisch-technische Assistenten, 4...

    Um den besonderen Schutz als Zivilkrankenhaus in einem bewaffneten Konflikt sicherzustellen, waren besondere rechtliche Vorarbeiten notwendig.So wurde z. B. ein Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Vietnam geschlossen, in dem die wichtigsten Bestimmungen in Bezug auf das Hospitalschiff aufgenommen wurden. ...

    Am 10. August 1966 stach die Helgoland in See, das Ziel war der Hafen von Saigon. Dort war sie vom 3. Oktober 1966 bis 12. September 1967 eingesetzt. Danach wurde sie nach Da Nangverlegt und blieb dort vom 11. Oktober 1967 bis zum 31. Dezember 1971. Im Laufe der Einsatzzeit arbeiteten 54 Ärzte und 160 Pflegekräfte auf der Helgoland.Insgesamt wurden...

    Nur leichte Kämpfe im Raum Da Nang. Buch: Hans-Dieter Grabe, Kamera: Carl-Franz Hutterer, Deutschland 1970. 44 Min.
    Das Schiff der Hoffnung: Die MS „Helgoland“ im Vietnamkrieg. Buch und Regie: Reinhard Joksch. Radio Bremen, 2014. 43:45 Min.
    Deutsches Rotes Kreuz: Hospitalschiff "Helgoland" : Ein Bericht des Deutschen Roten Kreuzes.
    H. C. Nonnemann: Wir fragten nicht woher sie kamen – Arzt in Vietnam. Hamburg 1968; als französischsprachige Ausgabe: Médecin au Vietnam. Paris 1970
    Klaus Wagner: Vietnam in jenen Tagen : erlebt und erzählt von einem deutschen Arzt. Frankfurt (Main) 1992 ISBN 3-89406-517-6
    Johannes Max Riemann: Die Entsendung des Hospitalschiffs 'Helgoland' nach Saigon 1966 : Alternative zu einem militärischen Engagement der Bundesrepublik Deutschland im Vietnamkrieg. Magisterarbeit,...
    Auf der „Helgoland“ nach Vietnam. In: Die Zeit, Nr. 16/1966
    Rainer Brem: Mit der MS „Helgoland“ im Seebäderdienst
    Das wahre Ungemach ist Made in Germany. In: Der Spiegel. Nr.39, 1966, S.141 (online).
    ↑ a b c d e Fakta om Fartyg– Schwedische Seite mit Daten zur „Helgoland“
    ↑ a b c d Bericht über die Übergabe eines Modells der Helgoland (Memento vom 6. Juni 2014 im Internet Archive) an das Militärhistorische Museumin Dresden
    ↑ BGBl. 1966 II S. 322
    ↑ Anton Schlögel: Völkerrechtliche Aspekte des Einsatzes des Hospitalschiffes "Helgoland". In: Hospitalschiff "Helgoland" : Ein Bericht des Deutschen Roten Kreuzes. Deutsches Rotes Kreuz, Seite 101...
    • Stena Finlandica, Baltic Star, Galapagos Legend
    • Bäderschiff, Hospitalschiff
    • Howaldtswerke AG, Hamburg
    • Hamburg
    • Bezeichnung
    • Inhalt Des Vertrages
    • Bedeutung Helgolands
    • Bedeutung für Die Helgoländer
    • Abtretungen Von Gebieten und Ansprüchen
    • Literatur
    • Weblinks

    Der ungenaue, jedoch griffige Name Helgoland-Sansibar-Vertrag ist weit verbreitet und findet sich auch in der Geschichtswissenschaft wieder. Er geht auf den ehemaligen Reichskanzler Otto von Bismarck zurück, der kurz zuvor von Wilhelm II. entlassen worden war. Bismarck wollte das umfangreiche Vertragswerk seines Nachfolgers, Leo von Caprivi, abwert...

    Art. I: Begrenzung der deutschen Interessensphäre auf das Gebiet des späteren Deutsch-Ostafrika.
    Art. II: Übertragung der Schutzherrschaft über Wituin Kenia vom Deutschen Reich auf das Vereinigte Königreich. Verzicht auf deutsche Ansprüche nördlich davon.
    Art. III: Begrenzung der deutschen Interessensphäre in Südwestafrika. Zugang zum Sambesi über den Caprivizipfel.
    Art. IV: Grenzfestlegung zwischen Togo und Goldküste, Kamerun und Nigeria.

    Das deutsche Interesse an Helgoland bezog sich vor allem auf die damaligen Pläne zum Ausbau der deutschen Seemacht. Helgoland galt als strategisch bedeutsam für eine mögliche Kontrolle der Mündungen von Weser und Elbe sowie des 1887 begonnenen Kaiser-Wilhelm-Kanals (Nord-Ostsee-Kanal). Die Blockade des Hamburger Hafens durch die dänische Marine 184...

    Die Helgoländer spielten für die Verhandlungsparteien nur eine untergeordnete Rolle. Beide Seiten mussten aufgrund ihrer Geheimdienstinformationen vermuten, dass die Bewohner keine Deutschen werden wollten. In diesem Sinne wurde auch in der Presse geschrieben. In englischen Zeitungen, die dem Vertrag kritisch gegenüber standen, wurde eine Volksabst...

    Im Vertrag verzichtete das Deutsche Reich auf alle etwaigen Ansprüche nördlich Deutsch-Ostafrikas. Dies betraf Deutsch-Witu, Lamu, Gebiete nördlich des Tana und am Baringosee sowie das im Uganda-Vertrag erwähnte Buganda. Dadurch sollte ein Ausgleich mit Großbritannien erzielt werden. Auch die Ansprüche auf die gesamte Somaliküste zwischen Buur Gaab...

    Andreas Birken: Der Helgoland-Sansibar-Vertrag von 1890. In: Internationales Jahrbuch für Geschichts- und Geographie-Unterricht. Bd. 15, 1974, ISSN 0074-9834, S. 194–204, JSTOR 43054369.
    Heinz Schneppen: Der Helgoland-Sansibar-Vertrag von 1890. In: Ulrich van der Heyden und Joachim Zeller (Hrsg.): Kolonialismus hierzulande – Eine Spurensuche in Deutschland. Sutton Verlag, Erfurt 20...
  4. aufgrund ihrer lage im zentrum der deutschen bucht, in der nähe der mündungen der weser, der elbe und des nord-ostsee-kanals, waren die gewässer um die insel helgoland schauplatz der vier seegefechte von 1849, 1864, 1914 und 1917. 1807 besetzte das vereinigte königreich großbritannien und irland die zuvor zu dänemark gehörende insel. 1890 …

  1. People also search for