Yahoo Web Search

  1. Krzysztof Komeda - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Krzysztof_Komeda

    Apr 02, 2021 · Krzysztof Komeda (born Krzysztof Trzciński; 27 April 1931 – 23 April 1969) was a Polish film music composer and jazz pianist. Perhaps best known for his work in film scores, Komeda wrote the scores for Roman Polanski’s films Knife in the Water (1962), Cul-de-sac (1966), The Fearless Vampire Killers (1967), and Rosemary’s Baby (1968).

  2. Krzysztof Komeda – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Krzysztof_Komeda
    • Übersicht
    • Kindheit und Jugend
    • Wirkung
    • Biografie
    • Tod
    • Familie

    Krzysztof Komeda (gebürtig Krzysztof Trzciński; * 27. April 1931 in Posen, Polen; 23. April 1969 in Warschau) war ein polnischer Hals-Nasen-Ohren-Arzt, ein Jazz-Pianist und Komponist von Jazz- und Filmmusik von internationaler Bedeutung. Komeda nimmt nach Angaben von Jan Wróblewski einen ähnlichen musikalischen Rang in Polen ein wie Chopin.[1]

    Als Kind erhielt er in Ostrów Wielkopolski Klavierunterricht, später wurde er Schüler am Konservatorium in Posen (Klavierunterricht und Musiktheorie). Nach der Unterbrechung durch den Krieg entschied er sich für das Medizinstudium. Als Student knüpfte er Kontakte mit der Krakauer Untergrund-Jazz-Szene. Man traf sich in Privatwohnungen oder Nachtclubs. Sein Interesse für Unterhaltungsmusik und Tanzmusik veränderte sich über Dixieland und Bebop zu zeitgenössischem Jazz.

    Den ersten nationalen Erfolg feierte Komeda-Trzciński im August 1956 auf dem ersten Jazz-Festival in Sopot mit dem Komeda-Sextett. Der Hals-Nasen-Ohr-Arzt verwendete seitdem den Künstlernamen Komeda, um vor den Ärztekollegen seine Leidenschaft für eine Musikrichtung zu verbergen, der man im damaligen Polen noch mit Misstrauen begegnete. Inhaltlich galt das Repertoire des Komeda-Sextetts als Synthese der damals bekannten Jazz-Gruppen wie The Gerry Mulligan Quartet und Modern Jazz Quartet. Seine Quintett-Einspielung Astigmatic von 1965 mit Tomasz Stańko und Zbigniew Namysłowski mit Songs wie \\"Svantetic\\" gilt bei Kennern der europäischen Jazzszene als gelungener Ausdruck einer eigenständigen europäischen Jazz-Ästhetik. In Polen wird dieses Album bis heute als das zentrale Jazzalbum angesehen.[3] Seine Platte Dichtung und Jazz (1967), eine Aufnahme mit polnischen Gedichten in deutscher Übersetzung, ist in der Zeit des Kalten Krieges politisch riskant und ungewöhnlich.

    In den Jahren 19561962 folgten weitere Festivals im In- und Ausland (Moskau, Grenoble, Paris). Komeda begann auch Filmmusik zu komponieren. Insgesamt schrieb er die Musik zu 70 Filmen.[2] Am bekanntesten davon sind Nóż w wodzie (dt. Das Messer im Wasser), Tanz der Vampire und Rosemary's Baby, alle drei vom Regisseur Roman Polański. Für die Musik zu Rosemary's Baby erhielt er 1969 eine Golden Globe Nominierung für die beste Musik.

    1967 holte ihn Polański nach Hollywood, um gemeinsam mit ihm weitere Filmprojekte auszuarbeiten, darunter die Filmmusik zu Rosemaries Baby. Nach Angaben von Joachim-Ernst Berendt zog er sich bei einem unglücklichen Sturz im Januar 1969 eine chronische Hirnblutung zu.[4] Der Schriftsteller Marek Hłasko war ein gemeinsamer Freund der beiden Freunde und bekannt für sein Temperament und seine körperliche Stärke. Als Hłasko wieder einmal bei einem Gelage den schmächtigen Komeda hochleben ließ und ihn dabei auf den Armen trug, soll er dabei ausgerutscht sein und Komeda wäre mit dem Kopf auf eine Tischkante aufgeschlagen. Anderen Quellen zufolge sei die Unglücksursache ein Auto-Unfall in Los Angeles gewesen.[1] Im Krankenhaus wurde ein Hämatom im Gehirn nicht korrekt diagnostiziert und behandelt. Komeda fiel ins Koma. Nach mehreren Monaten wurde Komeda nach Polen geflogen, wo polnische Spezialisten ihn operieren sollten. Kurz darauf verstarb er. Er wurde auf dem Powązki-Friedhof in Warschau beigesetzt.

    Komeda war seit 1959 verheiratet mit der Musikmanagerin Zofia Komedowa, geb. von Tittenbrun (19292009).[5]

  3. People also ask

    How old was Krzysztof Komeda when he died?

    What movies did Ray Komeda write the scores for?

    What happened to Edward Komeda?

    Where did Komeda Trzcinski go to high school?

  4. Knife in the Water - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Knife_in_the_Water

    6 days ago · Krzysztof Komeda composed the film's music and the featured saxophonist was Bernt Rosengren. Being filmed on the water (in the Polish Lake District Masuria), and largely within the confines of a sailboat and life raft, the film was technically difficult. While the sailboat was large enough for the three actors, it was quite cramped for the film ...

  5. The World's Most Beautiful Swindlers - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Les_Plus_belles_escro

    4 days ago · Krzysztof Komeda Michel Legrand Keitaro Miho Piero Umiliani: Cinematography: Raoul Coutard Tonino Delli Colli Jerzy Lipman Asakazu Nakai Jean Rabier: Edited by: Jacques Gaillard Agnès Guillemot Rita van Royen Hervé de Luze

  6. Rosemary's Baby (film) - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Rosemary&

    Apr 02, 2021 · It was composed by Krzysztof Komeda and sung by Mia Farrow. The song "Für Elise" is also frequently used as background music throughout the film. The original film soundtrack was released in 1968 via Dot Records. Waxwork Records released the soundtrack from the original master tapes in 2014 which included Krzysztof Komeda's original work.

  7. 魔鬼怪嬰 - 维基百科,自由的百科全书

    zh.wikipedia.org › wiki › 罗斯玛丽的婴儿

    4 days ago · Krzysztof Komeda: 摄影: William A. Fraker: 剪辑: Sam O'Steen Bob Wyman: 制片商: 派拉蒙電影公司: 片长: 136分鐘: 产地: 美國: 语言: 英語: 上映及发行; 上映日期: 1968年6月12日 () 发行商: 派拉蒙電影: 预算: $230萬: 票房: $33,395,426: 前作与续作; 续作: Look What's Happened to Rosemary's Baby ...

  8. Jazz - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Jazz

    5 days ago · European contemporary jazz was shaped by Peter Brötzmann, John Surman, Krzysztof Komeda, Zbigniew Namysłowski, Tomasz Stanko, Lars Gullin, Joe Harriott, Albert Mangelsdorff, Kenny Wheeler, Graham Collier, Michael Garrick and Mike Westbrook. They were eager to develop approaches to music that reflected their heritage.

  9. Heliloojate loend – Vikipeedia

    et.wikipedia.org › wiki › Heliloojate_loend

    Apr 03, 2021 · Krzysztof Komeda; Komitas; Nikolai Korndorf, vene helilooja (1947–2001) Erich Wolfgang Korngold; Aleksander Kościów; Kairi Kose; Joseph Kosma; Alar Kotkas; Bernie ...

  10. People also search for