Yahoo Web Search

  1. About 39,400 search results
  1. Wer kurzfristig reisen muss, kann sich sowohl vom Passbüro am Sihlquai 253, als auch vom Notpassbüro am Flughafen Zürich (Check-in 2) einen Notpass (provisorischen Pass) ausstellen lassen. Pro Jahr bearbeitet das Passbüro über 200'000 Ausweisanträge.

  2. Die Öffnungszeiten des Passbüros finden Sie hier. Kontakt Passbüro des Kantons Zürich Sihlquai 253 8005 Zürich Tel. 043 259 73 73 Fax 043 259 73 74 passbuero @ds. …. wenden Sie sich bitte an Ihre Einwohnerkontrolle oder ans Passbüro (043 259 73 73, www.schweizerpass.ch).

    • Sihlquai 253, Zürich, 8090, ZH
    • 043 259 73 74 *
    • 043 259 73 73
    • www.zh.ch/...
  3. Kantonales Passbüro, Zürich in Zürich im Kanton Zürich mit der Telefonnummer 043 259 73 73 ist mit diesem Firmenporträt auf tel.help.ch gelistet. Die eindeutige Kennzeichnung dieses Porträts lautet HLP-16-232090. Kantonales Passbüro, Zürich befindet sich an der Adresse Sihlquai 253, 8005 Zürich.

  4. Das Passbüro in der Stadt Zürich. Wir empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Es stehen nur wenige (kostenpflichtige) Parkplätze) zur Verfügung. Das Passbüro ist rollstuhlgängig. Es steht ein ein rollstuhlgerechter (kostenpflichtiger) Parkplatz und ein Rollstuhllift mit Eurokey-Bedienung zur Verfügung.

  5. Er wird deshalb auch E-Pass oder biometrischer Pass genannt. Haben Sie das Schweizer Bürgerrecht und wohnen Sie im Kanton Zürich, können Sie beim Passbüro einen neuen Pass oder ein «Kombi» (Pass und Identitätskarte zusammen) beantragen. Passverlängerungen und Einträge von Kindern im Pass der Eltern gibt es seit einigen Jahren nicht mehr.

  6. Antrag stellen. Damit Sie einen Pass oder ein «Kombi» bestellen können, müssen Sie zuerst einen Antrag stellen und einen Termin für die Erfassung Ihrer Biometriedaten (Foto, Fingerabdrücke, Unterschrift) vereinbaren. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: telefonisch unter 043 259 73 73. Wir empfehlen Ihnen die Online-Variante.

  7. Sicher, sozial, sportlich. Wir sorgen für die öffentliche Sicherheit. Wir verfolgen eine Sozial- und Ausländerpolitik, die für alle Beteiligten fair ist. Und nicht zuletzt setzen wir uns dafür ein, dass sich möglichst viele Zürcherinnen und Zürcher sportlich aktiv betätigen.