Yahoo Web Search

  1. About 13,700 search results
  1. Serbokroatische Sprache. Serbokroatisch oder Kroatoserbisch (serbokroatisch srpskohrvatski oder hrvatskosrpski bzw. kyrillisch српскохрватски oder хрватскосрпски) ist eine plurizentrische Sprache aus dem südslawischen Zweig der indoeuropäischen Sprachen. Sie basiert in allen ihren Standardvarietäten auf der ...

    • nur getrennt bos (Bosnisch), hrv (Kroatisch), srp (Serbisch)
    • Indogermanisch, Slawisch, Südslawisch, Westsüdslawisch, Serbokroatisch
  2. Kopitar und Sava Mrkalj half Vuk, die serbische Sprache und ihre Rechtschreibung zu reformieren. Er finalisierte das Alphabet 1818 mit dem Serbisches Wörterbuch . Karadžić reformierte die serbische Literatursprache und standardisierte das serbische kyrillische Alphabet, indem er strikt folgte phonemisch Grundsätze auf der Johann Christoph ...

  3. Serbische Sprache. Die serbische Sprache (serb. српски/srpski) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Kroatisch und Bosnisch auf einem štokavischen Dialekt. 100 Beziehungen: Ablativ, Adjektiv, Akkusativ, Aktiv und Passiv im Deutschen, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ...

  4. This page is based on the copyrighted Wikipedia article "Romanization_of_Serbian" ; it is used under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License. You may redistribute it, verbatim or modified, providing that you comply with the terms of the CC-BY-SA.

    • Offizielle Verwendung
    • Modernes Alphabet
    • Frühe Geschichte

    Kyrillisch wird in Serbien, Montenegro und Bosnien und Herzegowina offiziell verwendet. Obwohl Bosnisch "offiziell beide Alphabete akzeptiert", wird in der Föderation Bosnien und Herzegowina fast immer die lateinische Schrift verwendet , während in der Republika Srpska Kyrillisch im Alltag verwendet wird . Die serbische Sprache in Kroatien ist offiziell als Minderheitensprache anerkannt; Die Verwendung von Kyrillisch in zweisprachigen Zeichen hat jedoch Proteste und Vandalismusausgelöst . Kyrillisch ist ein wichtiges Symbol der serbischen Identität. In Serbien werden offizielle Dokumente nur in Kyrillisch gedruckt, obwohl laut einer Umfrage aus dem Jahr 2014 47 % der serbischen Bevölkerung in lateinischer Schriftschreiben, während 36 % in Kyrillisch schreiben.

    Die folgende Tabelle enthält die Groß- und Kleinbuchstaben des serbischen kyrillischen Alphabets sowie die entsprechenden Formen im serbischen lateinischen Alphabet und den Wert des International Phonetic Alphabet(IPA) für jeden Buchstaben:

    Frühkyrillisch

    Der Überlieferung nach wurde Glagolitic von den byzantinischen christlichen Missionaren und Brüdern Cyrill und Methodius in den 860er Jahren inmitten der Christianisierung der Slawen erfunden . Glagolitisch scheint älter zu sein, vor der Einführung des Christentums, nur von Cyril formalisiert und erweitert, um nicht-griechische Klänge abzudecken. Kyrillisch wurde auf Befehl von Boris I. von Bulgarien von Kyrills Schülern geschaffen, vielleicht in den 890er Jahren an der Preslav Literary Schoo...

    Mittelalterliches serbisches Kyrillisch

    Teil des serbischen literarischen Erbes des Mittelalters sind Werke wie das Miroslav-Evangelium , das Vukan-Evangelium , das Nomokanon des Heiligen Sava , das Dušan-Kodex , der Münchner Serbische Psalter und andere. Das erste gedruckte Buch in serbischer Sprache war das Cetinje Octoechos(1494).

  5. Gaunersprache und Russische Sprache · Mehr sehen » Serbische Sprache. Die serbische Sprache (serb. српски/srpski) ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen und basiert wie Kroatisch und Bosnisch auf einem štokavischen Dialekt. Neu!!: Gaunersprache und Serbische Sprache · Mehr sehen » Sondersprache

  6. Serbische Übersetzung von SEO- und PPC-Kampagnen. Serbische Übersetzung von Domainnamen, Keywords, Seitentiteln, Beschreibungen, AdWords-Kampagnen, Facebook-Kampagnen. Serbische App- und Softwareübersetzungen. Serbische Übersetzung von Software, Plug-Ins, Desktop- und mobilen Anwendungen, App-Oberflächen.

  1. People also search for