Yahoo Web Search

  1. About 13,600,000 search results
  1. Coordinated Universal Time or UTC is the primary time standard by which the world regulates clocks and time. It is within about 1 second of mean solar time at 0° longitude and is not adjusted for daylight saving time. It is effectively a successor to Greenwich Mean Time (GMT).

  2. en.wikipedia.org › wiki › UTC+01:00UTC+01:00 - Wikipedia

    UTC+01:00 is an identifier for a time offset from UTC of +01:00. In ISO 8601, the associated time would be written as 2019-02-07T23:28:34+01:00. This time is used in: Central European Time. West Africa Time. Western European Summer Time. British Summer Time. Irish Standard Time.

    • UTC+01:00
  3. en.wikipedia.org › wiki › UTC%E2%88%9201:00UTC−01:00 - Wikipedia

    Seychelles Time. a The islands of Cape Verde are to the west of the African mainland. b Mauritius and the Seychelles are to the east and north-east of Madagascar respectively. UTC−01:00 is an identifier for a time offset from UTC of −01:00. This time is used in:

    • UTC−01:00
  4. People also ask

    What does UTC stand for?

    What does UTC mean Army?

    What is UTC time zone mean?

    What is UTC time format?

  5. nl.wikipedia.org › wiki › UTC+1UTC+1 - Wikipedia

    Uit Wikipedia, de vrije encyclopedie. Naar navigatie springen Naar zoeken springen. wintertijd noordelijk halfrond. wintertijd zuidelijk halfrond/zomertijd noordelijk halfrond. aan land, gehele jaar. op zee, gehele jaar. UTC +1 is de tijdzone voor: Midden-Europese Tijd (MET) West-Afrikaanse Tijd (WAT)

    • Zones concernées
    • Géographie
    • Articles connexes

    Caractéristiques

    De façon générale, UTC+1 concerne la quasi-totalité de la partie occidentale de l'Europe, ainsi que le centre-ouest de l'Afrique, soit environ 670 000 000 habitants (10 % de la population mondiale) répartis sur 14 000 000 km2 (9,5 % des terres émergées), soit le troisième fuseau horaire le plus peuplé, après UTC+8 et UTC+5:30.

    Toute l'année

    UTC+1 est utilisé toute l'année dans les pays et territoires suivants :

    Heure d'hiver

    Les zones suivantes utilisent UTC+1 pendant l'heure d'hiver (dans l'hémisphère nord) et UTC+2 à l'heure d'été: Tous les pays européens d'UTC+1 utilisent la même date pour l'heure d'été (appelée Heure d'été d'Europe centrale). En Afrique, la Tunisieutilisait une date légèrement différente.

    UTC+1 correspond en théorie à une zone où les longitudes sont comprises entre 7,5° E et 22,5° E et l'heure initialement utilisée correspondait à l'heure solaire moyenne du 15e méridien est(référence supplantée par UTC en 1972). Tous les pays utilisant UTC+1, pour diverses raisons, ne sont pas situés entre ces deux longitudes. Les raisons principales sont économiques (adaptation aux heures des autres pays européens qui possèdent un marché de plusieurs millions d'habitants) et politique (heure uniforme pour quasiment tous les pays de l'Union européenne). La France, par exemple, ne possède que deux endroits répondant (partiellement) à ce critère : la Corse et une petite partie de l'Alsace située au nord-est de Haguenau. L'Espagne, la Belgique, les Pays-Bas, le Luxembourg, Monaco et Andorre sont intégralement à l'ouest de 7,5° E et l'Espagne possède même certaines parties à l'ouest de 7,5° W (théoriquement dans UTC-1). La Suisse romandeest également située quasi intégralement à l'ouest...

    • +1 heure
    • 15° est
    • Anwendung
    • Herkunft Der Abkürzung
    • Notation
    • Bezug UTC – Tai
    • Verwaltung
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    UTC wird als Weltzeit überall dort für Zeitangaben benutzt, wo eine weltweit einheitliche Zeitskalabenötigt wird: 1. in der Luftfahrt und Seefahrt 2. in der Logistik, zum Erfassen von Fahrzeiten (durch elektronische Tachographen) 3. in der Meteorologie 4. für den wissenschaftlichen Gebrauch, soweit er nicht unmittelbar an der Zeitmessungbeteiligt ist oder speziellere Ansprüche stellt 5. in internationalen Projekten, die sich über mehrere Zeitzonenerstrecken 6. auf der Internationalen Raumstation (ISS) 7. in Antarktika 8. in den digitalen Kontrollgerätenvon Nutzfahrzeugen 9. in internationalen Fernmeldediensten 10. auf vielen internationalen Internet-Portalen wie z. B. der englischsprachigen Wikipedia 11. Kurzwellenrundfunk 12. in E-Mails 13. im Amateurfunk Von der koordinierten Weltzeit werden, ausgehend vom Nullmeridian, der durch den Londoner Stadtteil Greenwich verläuft, die Zeiten in den verschiedenen Zeitzonen der Erde abgeleitet. UTC selbst wird für die Westeuropäische Zeit (W...

    Vor Normierung der Abkürzung ergab sich aus der in der englischen Sprache genutzten Bezeichnung Coordinated Universal Time die Abkürzung CUT, aus der französischen Variante Temps Universel Coordonné hingegen TUC. Die Internationale Fernmeldeunion sowie die Internationale Astronomische Union hatten jedoch das Bestreben, eine gemeinsame Abkürzung für alle Sprachen zu etablieren. Um keine der beiden Sprachen zu bevorzugen, wurde daher als international einheitliche Abkürzung der Kompromiss UTC gewählt, der sich auch alphabetisch in die anderen Ableitungen der Universal Time (wie UT1, UT2) einordnet. Das C steht aufgrund dieser Festlegung für die koordinierten Schaltsekunden (engl. coordinated, franz. coordonné).

    Die UTC besteht aus Uhrzeit und Kalenderdatum als vollständige Datumsangabe. Bei nationalen oder regionalen Zeitzonen steht meist der Hinweis, um wie viele Stunden diese von der UTC abweichen, beispielsweise entspricht UTC+1 der mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und UTC+2 der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) wie auch der Osteuropäischen Zeit. Die beiden Zeitzonen westlich und östlich der Datumsgrenze, die beide eine um 12 Stunden von der UTC abweichende Uhrzeit haben, in denen aber das lokale Datum unterschiedlich ist, werden mit UTC−12 und UTC+12angegeben. Diese allgemeine Zeitzone wurde insbesondere in der Luftfahrt und der NATO mit dem Buchstaben Z bezeichnet. Z steht hierbei für Zero (= Null). Daher spricht man auch von Z-Zeit oder Zulu-Zeit (gemäß dem im ICAO-Alphabet dem Buchstaben Z zugeordneten Wort Zulu). Z steht für zero meridian, also Nullmeridian. Jedoch ist diese Zeitangabe so grob, dass sie sowohl für UT als auch für UTC stehen kann. Inzwischen wird der Begriff Z-Zeit...

    Als Folge der Verlangsamung der Erdrotation geht die UTC gegenüber der Internationalen Atomzeit (TAI)nach. Am 1. Januar 2017 betrug die Differenz zwischen UTC und TAI −37 Sekunden. Durch das Einfügen weiterer Schaltsekunden in die UTC wird sich diese Differenz vergrößern.

    Die Koordination der UTC ist Aufgabe des Internationalen Büros für Maß und Gewicht (BIPM). Dessen Consultative Committee for Time and Frequency(CCTF), das aus Mitgliedern und Beobachtern verschiedener Zeitinstitute besteht, sorgt für die weltweite Koordinierung der UTC. Zeitinstitute verwalten weltweit die UTC für nationale Zwecke, so zum Beispiel die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (Deutschland), das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (Österreich) und das Eidgenössische Institut für Metrologie (Schweiz). Deren Darstellungen werden dann z. B. als UTC(PTB) für Deutschland, als UTC(BEV) für Österreich und als UTC(CH) für die Schweiz bezeichnet. Die UTC ist über die Zeitservervia Internet abrufbar.

    ↑ Rec. ITU-R TF.535-2(PDF-Datei; 5 kB)
    ↑ Universal Time. In: Oxford Dictionaries: British and World English. Oxford University Press,abgerufen am 4. November 2015.
    ↑ National Institute of Standards and Technology (NIST): Frequently asked questions (FAQ). In: Time and Frequency Division. U.S. Commerce Department,abgerufen am 27. Juli 2010 (englisch): „In 1970,...
    ↑ IAU resolutions adopted at the XVIth General Assembly, Grenoble, France, 1976. (PDF) 1976, S. 27/28,abgerufen am 5. November 2015(englisch): „Commissions 4 (Ephemerides/Ephemerides) and 31 (Time/...
  1. People also search for