Yahoo Web Search

  1. About 12,300 search results
  1. Jan 02, 2022 · In Südafrikas Parlament in der Touristenmetropole Kapstadt ist am Sonntag ein Grossfeuer ausgebrochen. Mehr als 60 Feuerwehrleute kämpften seit den frühen Morgenstunden gegen lodernde Flammen, wie der staatliche Fernsehsender SABC berichtete.

  2. Apr 02, 2018 · Ende Februar stimmte das südafrikanische Parlament für eine Enteignung von weißen Farmern ohne Entschädigung. ... Auch ist die Mordrate im Land hoch. ... Je nach Aufkommen kann es deswegen zu ...

    • Inhaltsangabe
    • Bibliographie
    • Gerichtsentscheidungen
    • A. Einleitung
    • B. Rechtsstaatlichkeit in Südafrika

    Bibliographie A. Einleitung I. Thematische Einführung II. Intention und Struktur der Arbeit III. Methodik B. Rechtsstaatlichkeit in Südafrika I. Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit in Südafrika 1. Die ersten drei Verfassungen von 1910 bis 1993 a. Union of South Africa, 1909 aa. Inhalt und Einfluss ausländischer Verfassungen bb. Erster Schritt in Richtung Rechtsstaat b. Republic of South Africa Constitution Act, 1961 c. Republic of South Africa Constitution Act, 1983 d. Rule of racial law oder rule by law 2. Die Interimsverfassung von 1994 a. Überblick: Interimsverfassung b. Drei Mal vier für die Verfassungshoheit c. Das Fremde und das Eigene: Auf dem Weg von der Interimsverfassung zur aktuellen Konstitution II. Rechtsstaatlichkeit im geltenden Recht Südafrikas 1. Rechtstaatsprinzip oder rule of law? 2. Die rule of law in der Verfassung a. Auslegung von Art 1 (c) Variante 2 der Verfassung aa. Wortlaut: die grammatische Methode bb. Kontext cc. Historischer Verfassungskontext dd. Recht...

    Sachbücher, Kommentare, Monografien, Sammlungen und Zeitschriften Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Internetquellen Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten Zeitungsartikel, Interviews und Sonstiges Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

    De Villiers v Cape Divisional Council 1875 Buch 50. Jaga v Dönges, No and Another; Bhana v Dönges, No an Another 1950 (4) SA 653 (A). S v Williams and Others (CCT20/94)[1995]ZACC 6; 1995 (3) SA 632; 1995 (7) BCLR 861 (CC). Ferreira -v- Levin NO and Others; Vryenhoek and Others -v- Powell NO and Others (CCT5/95)[1995]ZACC 13. S v Makwanyane and Another (CCT3/94)[1995]ZACC 3; 1995 (6) BCLR 665; 1995 (3) SA 391;[1996]2 CHRLD 164; 1995 (2) SACR 1. S v Zuma and Others (CCT5/94)[1995]ZACC 1; 1995 (2) SA 642; 1995 (4) BCLR 401 (SA); 1995 (1) SACR 568;[1996]2 CHRLD 244. Bernstein v Bester NO 1996(2) SA 751 (CC). Du Plessis and Others v De Klerk and Another, 1996 (5) BCLR 658 (CC). Fose v Minister of Safety and Security (CCT14/96)[1997]ZACC 6; 1997 (7) BCLR 851; 1997 (3) SA 786. President of the Republic of South Africa and Another v Hugo (CCT11/96)[1997]ZACC 4; 1997 (6) BCLR 708; 1997 (4) SA 1. De Lange v Smuts NO and Others, Ackermann J,[1998]ZACC 6; 1998 (3) SA 785 (CC); 1998 (7) BCLR 779...

    I. Thematische Einführung

    Rechtsstaatlichkeit ist keine Idee der Moderne. Schon Aristoteles schrieb im vierten Jahrhundert vor Christus: ÄDie Herrschaft des Rechtes ist besser als die jedes Individuums.“1An diese Ideen knüpften die Menschen weltweit an. Allen voran ist uns bis heute das von Dicey geschaffene Prinzip der rule of law im common-law-System und die von - unter anderem - Klaus Stern im civil-law-System Kontinentaleuropas entwickelte Vorstellung einer Rechtsstaatlichkeit bekannt. Ausgerechnet in dem Land, da...

    II. Intention und Struktur der Arbeit

    Mit der vorliegenden Seminararbeit möchte ich den Einfluss von Rechtsvergleichung auf die Rechtsstaatlichkeit in Südafrika herausfinden. Es wird darum zunächst um die Geschichte des Landes gehen, in welcher der Terminus rule of law lange Zeit als rule by law gelebt wurde. Ein Grundwissen der Historie ist elementar für das Verständnis der aktuellen Rechtsstaatlichkeit und der Bedeutung internationalen Einflusses auf sie. In einem zweiten Schritt wird die rule of law in Südafrika beschrieben: A...

    III. Methodik

    Um diese Arbeit schreiben zu können, musste ich mich in ein mir völlig fremdes Rechtssystem einordnen und eine mir bis dato unbekannte Rechtspraxis veranschaulichen. In Deutschland wäre es aufgrund mangelnder Fachliteratur sehr schwer geworden, dieser Aufgabe gerecht zu werden. Ich durfte daraufhin mit ganz besonders freundlicher Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung nach Johannesburg, Kapstadt und Stellenbosch reisen, um vor Ort zu recherchieren. Dabei waren mir insbesondere die Gespräc...

    Terminologie spielt eine nicht unerhebliche Rolle in der Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit Südafrikas: In der Interimsverfassung wird noch von einem constitutional state gesprochen, womit teilweise ein Synonym für den südafrikanischen Konstitutionalismus gemeint ist,10 womit aber vor allem die südafrikanische Version der rule of law aus dem common-law-System und dem Rechtsstaatsprinzip aus dem civil-law- System bezeichnet wird.11 Es wird auch vertreten, dass constitutional state die Vormachtstellung der Verfassung meint. Um dieser terminologischen Unstrukturiertheit möglichst sauber zu begegnen, sei im Folgenden die Rechtsstaatlichkeit in Südafrika als rule of law beschrieben. Diese Vorgehensweise dient zunächst der Vereinfachung und deckt sich mit dem Ausdruck gemäß Artikel 1 (c) Variante 2.12

  3. Apr 19, 2009 · Für die südafrikanische Demokratie ist das eine gute Nachricht." Am Mittwoch wählen die Südafrikaner nicht nur auf nationaler, sondern auch auf Provinzebene. Und die DA hat gute Chancen, die ...

  4. Mar 26, 2018 · (David Berger) Wie befürchtet hat das südafrikanische Parlament gestern die Enteignung weißer Farmer beschlossen. Damit erreicht der Rassismus gegen Weiße einen neuen Höhepunkt in Südafrika. Brutale Gewalt und Mord an Weißen gehört dort inzwischen zum Alltag.

  5. Im März 1999 hat Finanzminister Manuel dem Parlament den Haushaltsentwurf für das Fiskaljahr 1999/2000 vorgelegt. Der Etat zeigt, daß die südafrikanische Regierung gewillt ist, die solide Fiskalpolitik sowie die Haushalts- und Steuerreform fortzusetzen und damit sowohl den Transformations- als auch den Konsolidierungsprozeß weiter zu führen.

    • Gauteng-Oper Von Johannesburg musste Schließen
    • Vermögens-Schere geht Weiter auseinander
    • „Natürlich Hat sich Die Kulturelle Perspektive Nach 1994 Enorm Verschoben“
    • Der Bedarf An Klassischer Musik in Südafrika steigt

    Beeindruckend, dass mindestens vier Universitäten in Südafrika junge Opernsänger ausbilden. Doch werden zunehmend die Bühnen rar, an dem sie ihrem Beruf nachgehen können. Das jüngste Opfer ist die Gauteng-Oper von Johannesburg, die gestern ihre Pforten für immer geschlossen hat. Der Manager Arnold Cloete: „Wir haben viele Einrichtungen, die Opernsänger ausbilden. Aber es gibt einfach keinen Ort mehr, an dem sie ihre Kunst ausüben können. Und was uns am meisten beunruhigt, ist – wenn wir gehen, dann ist die Oper in Kapstadt als nächstes dran.“ Denn überall in Südafrika haben es Kultureinrichtungen wie Opernhäuser, Orchester und Theater zunehmend schwerer, an staatliche Fördergelder zu kommen. Arnold Cloete erzählt, wie sich die Vergabepraxis verkompliziert hat: „Man bekommt zum Beispiel nur Förderung für ein Jahr. Danach darf man sich ein weiteres Jahr lang nicht wieder bewerben. Praktisch muss man dann anderthalb Jahre ohne Förderung auskommen – das ist einfach nicht nachhaltig.“ Di...

    Seit einiger Zeit geht in Südafrika die Vermögens-Schere zwischen weißer und schwarzer Bevölkerung wieder weit auseinander. Ein Großteil des fruchtbaren Lands liegt in den Händen einiger weniger weißer Farmer und eine Landreform aus der Zeit Nelson Mandelas hat bis heute wenig daran geändert. Daher hat das südafrikanische Parlament erst vor kurzem dafür gestimmt, das Land weißer Farmer ohne Entschädigung zu enteignen. Rechtsextremisten schüren nun Verschwörungstheorien: Die südafrikanische Regierung wolle die weiße Bevölkerung auslöschen, ihre Kultur vernichten – auch das Ende der Gauteng Opera wird dort als Beleg angeführt. Doch ganz so einfach macht es sich Arnold Cloete, Leiter der Gauteng Opera, nicht: „Es gibt viele Gründe. In den 80ern und 90ern, als Oper in Südafrika eine große Sache war, gab es noch kein Netflix und keine Heimkinoanlagen. Heute haben die Leute so viel Komfort zu Hause, dass sie gar nicht mehr rauswollen. Auch die gestiegene Kriminalität hat vielleicht dazu b...

    Seit vielen Jahrzehnten ist er eine Konstante im Kulturleben Südafrikas. Als weißer Journalist hat er das Ende der Rassentrennung 1994 und die neue Kulturpolitik der Mandela-Jahre mitverfolgt: „Natürlich hat sich die kulturelle Perspektive nach 1994 enorm verschoben. Wir, als privilegierte weiße Bevölkerung hatten immer nur eine Auswahl an europäischer Kunst, Musiktheater, Oper und viele weitere Nischenkünste. Aber plötzlich, nach 1994, standen wir vor der Herausforderung eine riesige kulturelle Vielfalt unter einen Hut zu bekommen.“ Bis zum Ende der Apartheid waren die Bühnen noch ein Symbol für die vermeintliche Überlegenheit westlicher oder in Anführungszeichen „weißer“ Kultur. Der schwarzen Bevölkerung blieben die Türen verschlossen. Auch war es den Häusern strikt verboten, schwarze Menschen einzustellen. „Als ich noch jung war, bin ich immer wieder damit konfrontiert worden, dass die Politik im „alten“ Südafrika die Kunst eingesetzt und kontrolliert hat, auch um Leute daran zu...

    Dazu kommt noch, dass aus staatlicher Sicht in Südafrika der Kampf für die Künste direkt mit dem Kampf gegen Armut konkurriert. Das südafrikanische Amt für Statistik bezeichnet über die Hälfte der Einwohner des Landes als arm, darunter vor allem die schwarze Bevölkerung, Frauen – und Kinder und Jugendliche. Jeder dritte Südafrikaner hat seinen 15. Geburtstag noch vor sich. Doch genau das kann auch eine Chance für die Kultur im Land sein. Denn wenn man diese Zielgruppe erreicht, so Paul Boekkooi, schafft man Publikum und Künstler der Zukunft: „Und ich freue mich sehr darüber, dass die Orchester in Südafrika – die drei großen sind in Johannesburg, Durban und Kapstadt – dass sie über die Hälfte ihrer Dienstzeit in Townships verbringen, wo sie ihre Musik Kindern und Schülern zeigen.“ Der Bedarf an klassischer Musik in Südafrika steigt. Aber durch günstigere Flugpreise und eine Vielzahl an europäischen und nordamerikanischen Wettbewerben nutzen südafrikanische Nachwuchskünstler zunehmend...

  1. Searches related to was ist das südafrikanische parlament die je

    was ist das südafrikanische parlament die je in de