Yahoo Web Search

Search results

  1. The West Germanic languages constitute the largest of the three branches of the Germanic family of languages (the others being the North Germanic and the extinct East Germanic languages). The West Germanic branch is classically subdivided into three branches: Ingvaeonic, which includes English and the Frisian languages; Istvaeonic, which encompasses Dutch and its close relatives; and Irminonic ...

  2. English. Frisian. Dutch. Low German. High German. Dots indicate areas where multilingualism is common. The West Germanic Languages are a branch of Germanic languages first spoken in Central Europe and the British Isles. The branch has three parts: the North Sea Germanic languages, the Weser-Rhine Germanic languages, and the Elbe Germanic languages.

  3. Westgermanische Sprachen sind eine Untergruppe der germanischen Sprachen, welche unter anderem Englisch, Hochdeutsch, Niederländisch, Afrikaans, Niederdeutsch, Friesisch und Jiddisch umfasst. Eine ausführliche Liste der Einzelsprachen findet sich am Ende dieses Artikels .

  4. West Germanic languages, group of Germanic languages that developed in the region of the North Sea, Rhine-Weser, and Elbe. Out of the many local West Germanic dialects the following six modern standard languages have arisen: English, Frisian, Dutch ( Netherlandic -Flemish), Afrikaans, German, and Yiddish.

  5. Westgermanische Sprachen Zu den westgermanischen Sprachen gehören: Englisch, Deutsch, Niederländisch, Afrikaans, Niederdeutsch, Jiddisch, Luxemburgisch, Friesisch und Pennsylvania Dutch. Nordgermanische Sprachen Dazu gehören: Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Färöisch und Isländisch. Ostgermanische Sprachen

  6. Kontinentalwestgermanisches Dialektkontinuum. Der Begriff kontinentalwestgermanisches Dialektkontinuum bezeichnet ein nur noch in Teilen intaktes innerwestgermanisches Dialektkontinuum in Mittel- und Westeuropa. Es umfasst (bzw. umfasste) die dort in einem zusammenhängenden Gebiet gesprochenen oberdeutschen, mitteldeutschen, niederdeutschen ...

  7. People also ask

  8. May 31, 2024 · Das Königreich der Sueben auf der Iberischen Halbinsel (411–585). Tübingen, 11–20. Seebold, Elmar (2006). "Westgermanische Sprachen" (West Germanic Languages), in Reallexikon der germanischen Altertumskunde 33, 530–536. Stifter, David (2009).

  1. People also search for