Yahoo Web Search

  1. About 234 search results

  1. 1 day ago · Circuit Counties District Attorney 1 Choctaw, Clarke, Washington: Stephen K. Winters (R) 2 Butler, Crenshaw, Lowndes: Charlotte M. Tesmer (D) 3 Barbour, Bullock: Ben ...

  2. 17 hours ago · Tammy Wynette (born Virginia Wynette Pugh; May 5, 1942 – April 6, 1998) [1] [2] was an American country music singer and songwriter. She is also credited as an actress and author. Dubbed the "First Lady of Country Music", she is considered among country's most influential and successful artists.

  3. en.wikipedia.org › wiki › ChicagoChicago - Wikipedia

    17 hours ago · chicago .gov. Chicago ( / ʃɪˈkɑːɡoʊ / ( listen) shih-KAH-goh, locally also / ʃɪˈkɔːɡoʊ / shih-KAW-goh [5] ), officially the City of Chicago, is the most populous city in the U.S. state of Illinois, and the third-most populous city in the United States, following New York City and Los Angeles.

    • United States
    • c. 1780; 242 years ago
    • March 4, 1837; 185 years ago
    • Cook, DuPage
  4. en.wikipedia.org › wiki › Vin_ScullyVin Scully - Wikipedia

    1 day ago · Vin Scully. Vincent Edward Scully (November 29, 1927 – August 2, 2022) [1] was an American sportscaster. He was best known for his 67 seasons calling games for Major League Baseball 's Los Angeles Dodgers, beginning in 1950 (when the franchise was located in Brooklyn) and ending in 2016 . Scully's tenure with the Dodgers was the longest of ...

    • 1949–2016
    • Vincent Edward Scully, November 29, 1927 (age 94), The Bronx, New York City, U.S.
  5. de.wikipedia.org › wiki › PrincePrince – Wikipedia

    • Stil
    • Namensgebung
    • Wirkung
    • Biographie
    • Persönliches
    • Tod
    • Kontroversen
    • Erfolge und Auszeichnungen
    • Vorgeschichte
    • Hintergrund
    • Kooperationen
    • Unternehmen

    Prince war seit 1978 im Musikgeschäft tätig. Vor allem in den 1980er Jahren beeinflusste er die internationale Musikszene, indem er unterschiedliche Musikgenres miteinander kombinierte. Die stilistische Bandbreite seiner Musik reichte von R&B, Funk, Soul, Pop und Rock über Blues bis hin zum Jazz. Seine Liedtexte schrieb Prince selbst, zudem komponi...

    In den 1990er Jahren verfocht Prince entschieden die Rechte an seinem geistigen Eigentum, was er unter anderem durch seinen Widerstand gegen Schallplattenfirmen zeigte. Aufgrund von Differenzen mit seiner damaligen Plattenfirma Warner Bros. Records legte er von 1993 bis 2000 seinen Künstlernamen ab. In dieser Zeit trug er statt eines aussprechbaren...

    Postum würdigten unter anderem Aretha Franklin, Barack Obama, Bono, Elton John, Madonna, Mick Jagger und Paul McCartney die Karriere von Prince. Seit dem Jahr 2018 werden sämtliche Tonträger-Veröffentlichungen des Musikers von The Prince Estate (dt.: Der Prince-Nachlass) offiziell verwaltet. Trotz guter Kritiken für seine letzten Alben sank 1988 Pr...

    John L. Nelson war hauptberuflich Angestellter der Firma Honeywell International in Minneapolis und trat in seiner Freizeit auf lokaler Bühne als Jazz-Pianist mit seiner Band The Prince Rogers Trio auf.[5] Bei einem seiner Auftritte im Jahr 1956 in Minneapolis lernte Nelson die Jazzsängerin Mattie Della Shaw (* 11. November 1933;  15. Februar 2002)...

    In einem späteren Interview erklärte John L. Nelson, er habe den ersten Sohn in seiner zweiten Ehe Prince genannt, damit dieser das verwirklichen könne, was Nelson sich selbst vorgenommen hatte.[10] Am 18. Mai 1960[7] bekamen die Nelsons noch die gemeinsame Tochter Tyka Evene, die somit Prince einzige vollbürtige Schwester ist.[5] Das Ehepaar lebte...

    Am Abend des 14. April 2016 beendete Prince gegen 23:30 Uhr sein zweites Konzert an diesem Tag im Fox Theatre in Atlanta (Georgia). Auf dem nächtlichen Heimflug verlor er das Bewusstsein und sein gemieteter Privatjet machte um 01:00 Uhr in Moline (Illinois) eine Notlandung,[31] etwa 60 Flugminuten vor der geplanten Ankunft in seiner Heimatstadt Min...

    Zwei Jahre nach Prince Tod beendete die Staatsanwaltschaft am 19. April 2018 ihre Ermittlungen ohne Anklage; es seien nicht genügend Beweise, um jemanden mit einer Straftat im Zusammenhang mit Princes Tod anzuklagen. Zudem gebe es auch keine Beweise, die auf irgendein anderes bösartiges Motiv, Vorsatz oder Komplott deuten.[44] Dennoch reichten im A...

    1984 folgte das kommerziell erfolgreichste Jahr in Prince Karriere. Das Album Purple Rain erschien und belegte 24 Wochen ununterbrochen Platz eins der US-Albumcharts.[63] Außerdem gewann es zwei Grammy Awards. Bereits die Vorabsingle When Doves Cry stand fünf Wochen lang auf Platz eins der US-Singlecharts. Die Purple Rain-Tour avancierte zur erfolg...

    1985 gründete Prince mit finanzieller Beteiligung von Warner Bros. Records das Musiklabel Paisley Park Records.[66] Bei diesem Label erschien im selben Jahr sein Album Around the World in a Day. Es erreichte nicht die Verkaufszahlen von Purple Rain, stand aber dennoch drei Wochen lang auf Platz eins der US-Albumcharts. Ende März 1986 erschien Parad...

    Im März 1987 erschien das Doppelalbum Sign \\"\\" the Times, das nach Ansicht von Kritikern einen Höhepunkt des musikalischen Schaffens von Prince darstellt.[69] Warner Bros. Records wollte in dieser Zeit, dass Prince in den USA auf Tournee geht, was dieser aber ablehnte.[70] Am 11. September 1987 eröffnete[71] Prince das Paisley Park Studio[72] in C...

    Im Zeitraum von 1994 bis 2000 schloss Prince unter dem Namen des unaussprechbaren Symbols auch Verträge mit verschiedenen anderen Schallplattenfirmen ab, bei denen er parallel zum bei Warner Bros. Records laufenden Vertrag mehrere Alben veröffentlichte. In allen Plattenverträgen, die Prince nach seiner letzten Unterschrift bei Warner Bros. Record...

    Für einige Alben schloss Prince auch Verträge mit Independent-Labels ab, die die Alben auf herkömmliche Art und Weise vertrieben. Mitglieder von NPG Music Club.com konnten sich die Alben vier Wochen vor der regulären Veröffentlichung für den freien Verkauf herunterladen oder vorbestellen. Prince bot Mitgliedern noch weitere Optionen an; beispielswe...

  1. Searches related to who is nelson cavaquinho biography michael jackson

    who is nelson cavaquinho biography michael jackson s father