Yahoo Web Search

  1. About 82 search results
  1. Deutschsprachige Wikipedia. 16. März 2001. Hauptseite der deutschsprachigen Wikipedia am 13. Dezember 2010. Die deutschsprachige Wikipedia ist die Ausgabe der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia in deutscher Sprache . Sie wurde im März 2001 als erste weitere Sprachausgabe etwa zwei Monate nach der englischsprachigen Wikipedia gegründet.

    • Wikipedia-Gemeinschaft
    • Deutsch
  2. The countries in which the German Wikipedia is the most popular language version of Wikipedia are shown in black. Page views on the German Wikipedia, breakdown by country over time. On 27 December 2009, the German Wikipedia edition exceeded 1,000,000 articles, [17] becoming the first edition after the English-language Wikipedia to do so.

    • 16 March 2001; 20 years ago
    • German
  3. Zumindest in der Symbian-3 rd-Edition-Version ist WikiPock deutlich langsamer als die Mobipocket basierten Wikipedia-Ausgaben. Eine Version für S40-Telefone ist laut Hersteller nicht geplant, da nur wenige Serie-40-Geräte Speicherkarten mit mehr als 2 GB Kapazität unterstützen.

    • Wikimedia Foundation
    • Handys, Smartphones
    • Zugriff mit „m“-Subdomain
    • Online-Reader
    • Prinzip
    • Sichterstatus
    • Markierung einer Artikelversion Als „Gesichtet“
    • Welche Version wird beim Aufruf einer Seite angezeigt?
    • Administrative Fragen
    • Geprüfte Versionen
    • Werkzeuge und Hilfsmittel zu Den Gesichteten Versionen
    • Projekte
    • Entwicklungsgeschichte
    • Weitere Informationen

    Die Grundqualität wird dadurch erreicht, dass: 1. Änderungen durch neue oder unangemeldete Benutzer erst von einem regelmäßigen Autor der Wikipedia betrachtet und als neue gesichtete Versionmarkiert werden und 2. die jeweils neueste gesichtete Versiondem Leser bevorzugt angezeigt wird. Dieses Prinzip wurde durch ein Meinungsbild bestätigt. Gesichtete Versionen sorgen also dafür, dass in der Wikipedia für die Bearbeitungen von Nicht-Sichtern das Vier-Augen-Prinzipforciert wird.

    Es gibt zwei Abstufungen des Benutzergruppenstatus„Sichter“, den angemeldete Benutzer erhalten können: 1. „Passiver Sichter“ (interne MediaWiki-Gruppenbezeichnung: „autoreview“; dieses Recht ist auch in der Benutzergruppe Botsenthalten) 2. (Aktiver) „Sichter“ (interne MediaWiki-Gruppenbezeichnung: „editor“).

    Wie werden Versionen als „gesichtet“ markiert?

    Die Markierung kann auf folgende Weisen erfolgen:

    Erstmalige Sichtung von Artikeln

    Die erstmalige Sichtung eines Artikels sollte besonders sorgfältig erfolgen. Der Artikel sollte daher gründlich gelesen und die Versionsgeschichte nach verstecktem Vandalismus durchsucht werden. Später achten Sichter beim Sichten von nachfolgenden Änderungen vor allem auf die Unterschiede zur vorher gesichteten Version. Es wird gebeten, bei der Erstsichtung darauf zu achten, dass die Artikel die Mindestanforderungen an Artikel erfüllen. Der Artikel sollte wenigstens ein guter „Stub“ sein und...

    Nachsichtungen

    Gesichtete Versionen sind ein nützliches Werkzeug zur effizienteren Begutachtung neuer Beiträge: 1. Eine neue, gute Bearbeitung muss nun nur noch einmal auf Vandalismus geprüft werden. 2. Aufeinanderfolgende Bearbeitungen können in einem Schritt als gesichtet markiert werden. 3. Falls ein Artikel vandaliert und danach von einem vertrauenswürdigen Benutzer editiert wurde, bestand früher die Gefahr, dass dadurch Vandalismus versteckt wurde. Dies wird durch die gesichteten Versionen vermieden. 4...

    Unangemeldete Benutzer sehen bei Aufruf einer Seite die letzte gesichtete Version, können aber über eine grafische Benutzeroberfläche die aktuelle Version ansteuern und editieren. Gibt es in dem betrachteten Artikel keine als „gesichtet“ markierte Version, so wird die aktuelle angezeigt. Obiges galt vom 6. Mai bis zum 21. Juli 2008 und wieder seit dem 3. September 2008. Davor und in der Zwischenzeit wurde die aktuelle (ggf. auch ungesichtete) Version angezeigt. Angemeldete Benutzer sehen bei Aufruf einer Seite gleich die aktuellste Version, können aber auch einfach über den Artikel-Reiter zur letzten als „gesichtet“ markierten Version wechseln. Angemeldete Benutzer können über ihre Einstellungenunter dem Reiter „Seitenanzeige“ angeben, welche Versionen ihnen angezeigt werden sollen und welche Benutzeroberfläche (die „detaillierte“ kann einfacher verständlich sein) dazu verwendet wird. Neben Artikeln ist es auch möglich, Dateien, Vorlagen, Kategorien und Modulezu sichten. Dies hat de...

    Umstellung der Seitenansicht

    Die Umstellung der Seitenansicht für nichtangemeldete Benutzer hat einige Konsequenzen. Das Editieren von Seiten für IP-Benutzer läuft nun folgendermaßen: Nach Abspeichern der Änderung sieht der Autor seine Änderungen wie gewohnt, erhält aber einen Hinweis auf die noch anstehende Sichtung. Bis die Änderung gesichtet wurde, gibt es nun zusätzlich den „Ungesichtete Änderungen“-Reiter, der jeden Benutzer zur aktuellen Version führt. Der Artikel-Reiter funktioniert dagegen leicht anders als vorhe...

    Konfiguration der Seitenansicht

    Die Seitenkonfiguration ist für Admins bei Seiten mit markierten Versionen über die Seitenschutzfunktion zu erreichen. Auf dieser Seite dann dem Link auf die Spezial:Seitenkonfigurationin der ersten Zeile folgen. Es gibt nachstehende Auswahlmöglichkeiten: für die angezeigte Version in der normalen Seitenansicht 1. „Die stabile Version; sofern keine vorhanden ist, die aktuelle Version“ oder 2. „Die aktuelle Version “; für die Auswahl der markierten Version: 1. „Die letzte geprüfte Version; wen...

    Eine weitere Möglichkeit zur Markierung von Versionen hätte die geprüfte Version werden sollen, für die weitaus höhere Anforderungen vorgesehen waren. Die 2006 begonnene Software-Entwicklung wurde aber eingestellt (Phabricator – Bug/Feature: 31744). 1. Archiv: Geprüfte Versionen

    Nützlicher Übersichtsbaustein für die tägliche Arbeit: Benutzer:YMS/Sichten

    Auf den folgenden Wikis der Wikimedia Foundation ist die FlaggedRevisions-Erweiterung aktiviert (diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität). Die Konfigurationkann erheblich von jener in der deutschsprachigen Wikipedia abweichen. 1. Wikipedia 1.1. Albanisch 1.2. Alemannisch 1.3. Arabisch 1.4. Bosnisch 1.5. Klassisches Chinesisch 1.6. Englisch (eingeschränkt, nur auf wenigen Seiten) 1.7. Esperanto 1.8. Finnisch 1.9. Hindi 1.10. Interlingua 1.11. Indonesisch 1.12. Mazedonisch 1.13. Persisch 1.14. Polnisch 1.15. Russisch 1.16. Sorani 1.17. Tschetschenisch 1.18. Türkisch 1.19. Ungarisch 1.20. Venetisch 2. Wiktionary 2.1. Deutsch 2.2. Isländisch 2.3. Polnisch 2.4. Ukrainisch 3. Wikibooks 3.1. Englisch 3.2. Portugiesisch 4. Wikinews 4.1. Englisch 4.2. Persisch 4.3. Französisch 4.4. Griechisch 4.5. Portugiesisch 4.6. Russisch 4.7. Serbisch 4.8. Spanisch 4.9. Tamilisch 5. Wikiquote 5.1. Russisch 6. Wikisource 6.1. Hebräisch 6.2. Lateinisch 6.3. Polnisch 6.4. Port...

    Über stabile Versionen hat 2008 das Kuratorium der Wikimedia Foundationentschieden. Die Software-Entwicklung ging stark von der deutschsprachigen Gemeinschaft aus und wurde von ihr getragen. Da die Entwickler diese Erweiterung zunächst in nur einem Wiki ausprobieren wollten, hatte das Kuratorium entschieden, es zunächst in der deutschsprachigen Wikipedia als Testlauf freizuschalten.

    Hilfe:Gesichtete Versionen/FAQ
    Wikipedia:Gesichtete Versionen/Anfragen– um Sichtung von Änderungen zu beantragen, falls beispielsweise mal eine Sichtung zu lange nicht erfolgt
    Wikipedia:Gesichtete Versionen/Erstsichtung– Koordination der Erstsichtung der ständig neu hereinkommenden neuen, ungesichteten Artikel
    • −3
    • 14d-Trend, ∅ / Tag
  4. People also ask

    Was ist das Wiki für die deutschsprachige Wikipedia?

    Wann wurde das Wiki für die deutschsprachige Wikipedia eingerichtet?

    Wie wird die neue Version des Artikels gesichtet?

  5. The German edition of Wikipedia was the first non-English Wikipedia subdomain, and was originally named deutsche.wikipedia.com. Its creation was announced by Jimmy Wales on 16 March 2001. One of the earliest snapshots of the home page, dated 21 March 2001 (revision #9), can be seen at the Wayback Machine site.

    • Geschichte
    • Unterstützte Betriebssysteme und Architekturen
    • Entwicklung
    • Anwendungsgebiete
    • Bestandteile
    • Literatur
    • Weblinks
    • Einzelnachweise

    .NET Core wurde erstmals im Mai 2014 angekündigt, und zwar unter dem Namen Cloud-optimized .NET Framework. Es folgten die Alpha- und Beta-Variante, bis im November 2015 der erste Release Candidate erschien, womit Anwendungen für den Produktivbetrieb entwickelt werden dürfen. Dieser Release Candidate erhielt den Namen .NET Core 5, wobei die 5 die Fortsetzung der Versionsnummerierung des .NET Frameworks bedeutet. Im Januar 2016 wurde von Seiten Microsofts allerdings angekündigt, diese Nummerierung dahingehend zu ändern, dass .NET Core in seiner ersten Version beginnend mit 1 nummeriert wird. Am 27. Juni 2016 wurde die Version 1.0 veröffentlicht. Die erste offizielle Version der Softwareentwicklungswerkzeuge erschien am 7. März 2017. Am 14. August 2017 erschien die Version 2.0 mit umfangreichen Ergänzungen der APIs zur Angleichung an das bisherige .NET Framework bzw. den festgelegten .NET Standard 2.0. Die am 30. Mai 2018 erschienene Version 2.1 enthält Unterstützung für weitere Archit...

    Das Software-Development-Kit wird auf folgenden Architekturen unterstützt: Windows (ab Version 7, für x86, x64 und ARM mit 32 Bit), macOS (ab 10.12) und verschiedene Linux-Distributionen (für x64 sowie ARM, letztere mit 32- und 64-Bit-Unterstützung). Auch für Docker und Snappygibt es offizielle Images.

    Entwicklungsumgebungen

    .NET-Anwendungen lassen sich unter folgenden Entwicklungsumgebungen entwickeln: 1. Visual Studio2019, ab Version 16.8 (für Windows ab Version 7) 2. Visual Studio für Mac 3. Visual Studio Code(Windows, Linux, MacOS) 4. per Kommandozeile mit dem .NET SDK 5. JetBrainsRider (Windows, Linux, MacOS)

    Programmiersprachen

    Als Programmiersprachen für .NET werden C#, F# und VB auf allen oben genannten Betriebssystemen unterstützt, unter Windows zusätzlich noch C++/CLI. Ähnlich wie beim klassischem .NET-Framework sind weitere Sprachen implementierbar. So entwickelt Iolevel, eine tschechische Firma, mit dem PeachPie-Compilereinen PHP-Compiler für .NET sowie eine dazu passende Visual-Studio-Erweiterung. Im März 2021 wurde die Version 1 freigegeben.

    Bereitstellung

    .NET kennt verschiedene Arten der Veröffentlichung und Bereitstellung. Die framework-abhängigen Methoden setzten die Installation einer passenden Version des Laufzeitsystems auf dem Zielrechner voraus. Bei der eigenständigen Bereitstellungwerden die benötigten Teile des Laufzeitsystems gemeinsam mit der Anwendung in einem Verzeichnis bereitgestellt, passend für Betriebssystem und Architektur des Zielrechners.

    .NET selbst ist ohne Zusatzpakete für Konsolenanwendungen und ASP.NET Core/5(automatisch integriertes Zusatzpaket) verwendbar. Durch Zusatzpakete, die in einer sehr großen Anzahl auf nuget.org verfügbar sind, lässt sich die Basis-Funktionalität des Framework erheblich erweitern. Einsatzgebiete, bei denen .NET Core/5 einen zentralen Bestandteil darstellt, sind beispielsweise 1. Universal Windows Platform(UWP) 2. Klassenbibliotheken für den .NET Standard 3. Cross-Plattformentwicklung mit GTK# 4. plattformunabhängige Benutzeroberflächen mit Avalonia UI 5. ab Version 3 Windows-Desktop-Oberflächen mit WPF, Winforms oder UWP 6. PHP-Entwicklung mit PeachPie Langfristig gesehen werden wohl die allermeisten Einsatzszenarien, bei denen das frühere .NET-Framework verwendet wurde, auch mit .NET (ergänzt um Zusatzpakete) realisiert werden können.

    Die wichtigsten Komponenten von .NET sind: 1. die Laufzeitumgebung mit den Klassenbibliotheken 2. die Laufzeitumgebung und Klassen für ASP.NET (seit Core Version 3.0 fester Bestandteil) 3. das .NET Core bzw. das .NET SDK Ist das SDK installiert, so können zahlreiche Aufgaben der Softwareentwicklung mit dem Kommando dotnet erledigt werden, z. B. dotnet build– also (englisch für) „[das] Übersetzen der Anwendung“.

    Kritiken 1. Tim Anderson: Why Microsoft’s .NET Core is the future of its development platform (englisch) – bei The Register, am 20. November 2015 2. Holger Schwichtenberg: .NET Core 2.0 kann zwar mehr, aber es gibt immer noch gravierende Lücken. Heise online, 16. August 2017 Lehrbücher 1. Christian Nagel: Professional C# 7 and .NET Core 2.0. John Wiley & Sons, 2018, ISBN 978-1-119-44927-0. 2. Mark J. Price: C# 8.0 and .NET Core 3.0. Packt Publishing, 2019, ISBN 978-1-78847-812-0.

    ↑ dotnet.microsoft.com.
    ↑ Holger Schwichtenberg: Build 2018: Microsoft kündigt Windows-Desktopprogrammierung für .NET Core 3.0 an. Heise online, 8. Mai 2018
    ↑ Rich Lander: Announcing .NET Core 3 Preview 1 and Open Sourcing Windows Desktop Frameworks. In: DevBlogs. Microsoft, 4. Dezember 2018,abgerufen am 24. April 2020(amerikanisches Englisch).
    ↑ a b .NET Core: Microsofts plattformunabhängiges Entwicklungs-Framework erreicht Version 1.0.Heise, 27. Juni 2016
  1. Searches related to wikipedia deutsch version

    wikipedia deutsche versionwikipedia deutschland
    wikipedia deutsch
  1. People also search for