Yahoo Web Search

  1. Thriller (album) - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Thriller_(album)

    3 days ago · Thriller is the sixth studio album by American singer Michael Jackson, released on November 30, 1982 by Epic Records.Reunited with Off the Wall producer Quincy Jones, Jackson was inspired to create an album where "every song was a killer".

  2. Michael Jackson's Thriller - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Michael_Jackson&

    Apr 03, 2021 · Michael Jackson's Thriller may refer to: Thriller, 1982 "Thriller" (song), a 1984 song by Michael Jackson from the above album Michael Jackson's Thriller (music video), the music video for the song "Thriller" (viral video), a 2007 video featuring prison inmates in Cebu, Philippines, recreating the dance from Michael Jackson's music video

  3. P.Y.T. (Pretty Young Thing) - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › P

    5 days ago · "P.Y.T. " is a song by American singer Michael Jackson. It is the sixth single from Jackson's sixth solo album, Thriller. The original demo version of the song was written by Jackson and Greg Phillinganes. Quincy Jones passed on the song itself but liked the title and, with James Ingram, fashioned a totally new song with that title. The demo version is featured on The Ultimate Collection. "P.Y.T. " was released on September 19, 1983. The single charted at number 10 on the Billboard Hot 100 and n

    • September 19, 1983
    • Disco, funk
  4. Thriller (singolo Michael Jackson) - Wikipedia

    it.wikipedia.org › wiki › Thriller_(singolo_Michael

    3 days ago · Thriller è una canzone interpretata dal cantante statunitense Michael Jackson, composta da Rod Temperton, prodotta da Quincy Jones e pubblicata nella maggior parte dei paesi il 12 novembre 1983 e negli Stati Uniti il 23 gennaio del 1984 come settimo e ultimo singolo dell'omonimo album.

  5. Billie Jean - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Billie_Jean

    1 day ago · "Billie Jean" is a song by American singer Michael Jackson, released by Epic Records on January 2, 1983, as the second single from Jackson's sixth studio album, Thriller (1982). It was written and composed by Jackson and produced by Jackson and Quincy Jones. "Billie Jean" blends post-disco, rhythm and blues, funk and dance-pop. The lyrics ...

  6. Michael Jackson singles discography - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Michael_Jackson_singles

    5 days ago · American singer Michael Jackson has released 63 of his songs as singles, including eight as a featured artist. He has 13 solo US #1s including 1 with Paul McCartney, and one with USA for Africa "We Are the World" (14 total).

    Title
    Year
    Peak chart positions(US)
    Peak chart positions(AUS)
    "Don't Matter to Me" (with Drake)
    2018
    9
    3
    2014
    "Love Never Felt So Good" (Solo or with Justin Timberlake)
    2014
    9
    28
    2011
    • 60
    • 63
  7. Invincible (Michael Jackson album) - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Invincible_(Michael

    6 days ago · The song was viewed as a "Thriller redux". The song "You Are My Life" is about Jackson's two children at the time, Prince and Paris . [15] The song features Jackson singing, "You are the sun, you make me shine, more like the stars."

  8. Thriller (Album) – Wikipedia

    de.wikipedia.org › wiki › Thriller_(Album)
    • Übersicht
    • Hintergrund
    • Aussehen
    • Stil
    • Musikstil
    • Zusammenfassung
    • Überlieferung
    • Auszeichnungen

    Thriller (englisch sinngemäß Schauergeschichte) ist das sechste Studioalbum des US-amerikanischen Sängers Michael Jackson. Es erschien am 30. November 1982 bei Epic Records. Wie beim Vorgängeralbum Off the Wall (1979) war Quincy Jones der Produzent, während Jackson bei einigen Titeln als Koproduzent fungierte und bei ihrer zweiten Zusammenarbeit einen deutlich stärkeren Einfluss auf das Album ausübte. Mit Thriller avancierte er zum weltweit kommerziell erfolgreichsten Popsänger der 1980er Jahre. Er wurde fortan häufig als Megastar bezeichnet, was bis dahin ein ungebräuchlicher Ausdruck war.

    Das Album verbindet ähnliche Genres wie schon Off the Wall, wie etwa Pop, R&B, Rock, Post-Disco, Funk und Adult Contemporary. Die Aufnahmen fanden zwischen April und November 1982 in den Westlake Recording Studios in Los Angeles, Kalifornien mit einem Produktionsbudget von 750.000 US-Dollar statt. Im Jahre 2008 wurde das Album mit einer Bonus-DVD und fünf Remix-Tracks sowie einem neuen Titel als Thriller 25 erneut veröffentlicht. Als Produzenten wirkten unter anderem die Hip-Hop-Musiker will.i.am und Kanye West mit. Als erste Single wurde ein Remix des Songs The Girl Is Mine ausgekoppelt. Die zweite und letzte veröffentlichte Single war eine neue Version von Wanna Be Startin Somethin, an der Jackson mit Akon zusammenarbeitete. Thriller 25 verkaufte sich bislang über drei Millionen Mal.[5] Jackson arbeitete mit Quincy Jones während der Entstehungszeit von Thriller an etwa 30 Songs, von denen schließlich neun auf dem finalen Album landeten.[6] Die Aufnahmen begannen am 14. April 1982 um 12:00 Uhr mit der Arbeit an dem Titel The Girl Is Mine mit Paul McCartney, welcher auch als erste Single ausgewählt wurde. Die letzten vier Songs, die für das Album fertiggestellt wurden, waren Beat It, Human Nature, P.Y.T. (Pretty Young Thing) und The Lady in My Life.[7] Mit dem letzten Tag des Mixing-Prozesses am 8. November 1982 wurde die Arbeit an dem Album schließlich abgeschlossen.[8] Weitere Titel, die Jackson schließlich nicht auf Thriller unterbringen konnte, sind etwa Carousel (geschrieben von Michael Sembello), Nite Line (geschrieben von Glen Ballard), Trouble (auch genannt Shes Trouble, geschrieben von Terry Britten, Bill Livsey und Sue Shifrin) und Hot Street (geschrieben von Temperton, auch bekannt als Slapstick). Demos dieser Titel existieren und sind mittlerweile im Internet verbreitet worden. Carousel und Hot Street wurden fertiggestellt, später jedoch nicht auf dem Album berücksichtigt. Michael Jackson wollte ein Album aufnehmen, auf dem jeder einzelne Song ein Killer ist und entwickelte Thriller schließlich mit diesem Vorhaben. Dieses kann angesichts des Verkaufserfolges und der Vielzahl an erfolgreichen Single-Auskopplungen als gelungen angesehen werden. Das Eröffnungsstück Wanna Be Startin Somethin wurde bereits für Off the Wall geschrieben und aufgenommen und setzt sich kritisch mit den Medien und der Verbreitung von Gerüchten auseinander. Die Refrainzeile Mama-say mama-sah ma-ma-coo-sah stammt ursprünglich von dem Manu-Dibango-Klassiker Soul Makossa aus dem Jahre 1972 und wurde zum Beispiel auch für Rihannas Don't Stop the Music (2007) verwendet. Michael Jackson wurde von Dibango wegen Urheberrechtsverletzung verklagt.[12] Das Lied ist in E-Dur gehalten und umfasst 122 beats per minute. The Girl is Mine wurde als erster Song veröffentlicht, um durch dieses Duett mit dem in Europa bekannteren Paul McCartney das Album besser zu platzieren. Das Lied war nach den beiden Titeln Say Say Say und The Man, die 1983 auf McCartneys Album Pipes of Peace erschienen und bereits 1981 aufgenommen wurden,[13] die dritte musikalische Zusammenarbeit der beiden befreundeten Künstler. Das Lied handelt von zwei Männern, die sich um dasselbe Mädchen streiten, und darum, wem von ihnen dieses mehr zugeneigt ist. Ursprünglich sollte der Titelsong Starlight oder Midnight Man heißen, aber Rod Temperton änderte den Namen schließlich in Thriller, weil dieser seiner Meinung nach besseres Werbepotential hatte.[14] Eine Demo-Version von Starlight tauchte vor einigen Jahren im Internet auf. Das Lied Thriller umfasst ein mittleres Tempo von 118.31 beats per minute. Die Rezitation stammt von dem weltbekannten Schauspieler Vincent Price, der seine Aufnahmen in nur zwei Takes fertigstellte, was der Produzent Jones später als großartig bezeichnete. Die Instrumentierung des Liedes besteht aus Synthesizer, Gitarre, Trompete, Flügelhorn, Saxophone, Flöte und einer Posaune. Der Titel beinhaltet auch diverse Soundeffekte, wie etwa knarrende Türen, Donner, Schritte auf Holzdielen und Hundegejaule. Jones und Jackson waren fest entschlossen, mit Beat It einen Rocksong aufzunehmen, der möglichst allen Leuten unabhängig von ihrem Musikgeschmack gefallen sollte. Der Text handelt von Niederlagen und Courage und stellt ein wichtiges Beispiel für Jacksons Ablehnung von Gewalt dar. Die Zeile don't be a macho man etwa gilt als bezugnehmend hierfür, was auch auf die Misshandlungen in seiner Kindheit durch seinen Vater Joseph zurückzuführen ist.[15] Die Ballade Human Nature wurde von Steve Porcaro, Keyboarder der Rockband Toto, verfasst, der das Lied für seine Tochter geschrieben hatte.[16] Es wurde als letztes Lied, das schließlich auf dem Album gelandet ist, ausgewählt und verdrängte damit den Titel Carousel von der endgültigen Titelliste.

    Auf dem aufklappbaren Plattencover ist Jackson in einem weißen Anzug vor dunklem Hintergrund abgebildet. Diese Abbildung wird auf der aufgeklappten Innenseite erweitert dargestellt, dort es ist ein junger Tiger auf dem Knie Jacksons zu sehen. Interpret und Songtitel (ohne Zeitangaben) sind in einer Schreibschrift abgedruckt.

    Thriller gilt mit der Abkehr vom Disco-Sound des Vorgängers als ein Post-Disco-Album.[10] Im Gegensatz zum Vorgängeralbum Off the Wall orientiert sich Thriller mehr an der Musikrichtung Pop und ist, wie Anfang der 1980er Jahre üblich, deutlich synthetischer produziert. Die Lieder auf dem Album haben ein Tempo von 80 beats per minute bei The Girl Is Mine bis hin zu 138 beats per minute auf Beat It.[11]

    Während P.Y.T. (Pretty Young Thing) einer der schnelleren Songs auf Thriller ist, schließt das Album dank The Lady in My Life mit einer weiteren Ballade.

    Bei den mit * gekennzeichneten Titeln handelt es sich um eine Co-Produktion von Michael Jackson. Thriller gilt als Jacksons bestes Album und war dementsprechend kommerziell sehr erfolgreich; dazu beigetragen haben Jacksons Musikvideos (Beat It, Billie Jean, Thriller) und seine Tanztechnik, insbesondere der Moonwalk. Positiv aufgenommen wurden auch sein verändertes, jedoch immer noch dunkelhäutiges Aussehen, sowie sein Outfit, zum Beispiel der einzelne weiße Glitzerhandschuh. Die nachfolgenden Punkte illustrieren Jacksons damaligen Erfolg:

    Seit November 2001 wurde zeitweise nur noch die Special Edition vertrieben. Sie enthält zusätzlich Audio-Kommentare von Quincy Jones und Rod Temperton sowie folgende Bonustracks:

    Im Jahr 2008 wurde Thriller in die National Recording Registry aufgenommen. Mehrere Ausschnitte dieser LP wurden von verschiedenen Musikern, hauptsächlich aus dem Hip-Hop- und R&B-Genre gesampelt.

  9. Michael Jackson albums discography - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Michael_Jackson_albums

    4 days ago · Michael Jackson made his debut at the age of five with the Jackson 5 (later known as the Jacksons), who were prominent performers during the 1970s. Jackson's early solo career that same decade included albums such as Got to Be There , Ben , Music & Me and Forever, Michael .

    • 34
    • 3
    • 1
    • 10
  10. Steve Lukather - Wikipedia

    en.wikipedia.org › wiki › Steve_Lukather

    4 days ago · He has also contributed to albums and hit singles as a songwriter, arranger and producer. Most notably, Lukather played guitar on Boz Scaggs' albums Down Two Then Left (1977) and Middle Man (1980), and was a prominent contributor to several studio albums by Michael Jackson, including Thriller (1982).

  11. People also search for
  1. Ads
    related to: wikipedia michael jackson thriller song